20.10.2020

Wie dekoriere ich herbstlich?

Die Blätter fallen von den Bäumen, morgendlicher Nebel prägt das Bild der Straßen und die Herbstsonne lässt Laubbäume in einem warmen Goldton erstrahlen. Zeit, um den Garten winterfest zu machen und Pflanzen zurückzuschneiden. Aber auch im Haus ändert sich einiges: Statt Sonnenblumen kommen nun bei vielen die Kürbisse auf den Tisch. Wie Sie am schönsten herbstlich dekorieren und was Sie dazu alles in der Natur sammeln können, lesen Sie hier.
get social
Wie dekoriere ich herbstlich? Foto: pixabay.com
Wie dekoriere ich herbstlich? Foto: pixabay.com

Herbstliche Gemütlichkeit im Wohnzimmer: So geht’s!

Der Herbst ist die ideale Jahreszeit, um Mitbringsel von Spaziergängen oder aus dem Garten als Tischdeko oder Dekoration auf dem Fensterbrett einzusetzen. Zum Basteln eignen sich unter anderem Äste, Blätter, Tannenzapfen, Moos oder Kastanien. Die warmen Erdtöne dieser Naturdekoration bringen Gemütlichkeit in die warme Stube. In Kombination mit textilen Dekoartikeln wie Kissen, Decken oder Wohnzimmer-Gardinen in den gleichen Farben zieht der Herbst rund um die Sofalandschaft ein.

Wie dekoriere ich herbstlich? Foto: pixabay.com
Wie dekoriere ich herbstlich? Foto: pixabay.com

DIY: Herbst Dekoration mit Mitbringseln aus Garten & Wald

Beispielsweise kann man abgefallene Blätter einsammeln und in einem Buch zwischen zwei Lagen Küchenrolle trocknen. Am besten eignen sich dazu großflächige Blätter wie von einem Ahornbaum. Nach circa drei bis fünf Tagen sind sie getrocknet. Dann kann man die Blätter mit verschiedenen Sprühfarben in Gold oder Silber veredeln und an einer Bastschnur aufhängen. Auch liegen gebliebene Tannenzapfen kann man im Wald sammeln und anschließend mit Farbe bepinseln oder einsprühen. Drehen Sie kleine Schraubösen in die Enden der Zapfen, können Sie diese auf einer Schnur aufhängen und erhalten eine wunderschöne Zapfengirlande.

Basteltipps für Kinder für herbstliche Dekoration

Auch für Kinder eignen sich getrocknete Blätter bestens zum Basteln. Aus den Blättern können Sie beispielsweise Tiere wie einen Löwen basteln. In diesem Fall dienen die Blätter als Mähne, die auf Pappe geklebt werden. Auf die Blätter-Mähne wird wiederum ein Gesicht aus Pappe mit Schnauze und Augen sowie eine Kastanien-Nase geklebt. Für eine weitere Deko-Idee mit Blättern benötigt man nur ein altes Vorratsglas, das mit den trockenen Blättern und etwas Leim verziert wird. Setzt man eine Kerze oder ein Teelicht hinein, hat man ein wunderschönes herbstliches Windlicht, das tolle Lichtspiele erzeugt.

Wie dekoriere ich herbstlich? Foto: pixabay.com
Wie dekoriere ich herbstlich? Foto: pixabay.com

Herbst-Dekoration aus Kürbis – der Klassiker der herbstlichen Deko

Im Oktober stellen viele Menschen den klassischen Halloween-Kürbis vor ihre Haustür oder auf die Terrasse. Doch mit einem Kürbis kann man viel mehr machen, als ihn zu schnitzen: Einen gewöhnlichen Hokkaido-Kürbis beispielsweise können Sie halbieren, aushöhlen und mit Steckschaum befüllen. Er bietet dann die perfekte Grundlage für ein herbstliches Gesteck mit Moos, Blumen wie Chrysanthemen oder Kastanien. Wer sich aufwendiges Schnitzen sparen möchte, kann den Kürbis auch mit wasserfester Farbe bemalen oder Augen, Hexen-Nase und bösen Mund mit einer Heißklebepistole befestigen. Wenn der Herbst sich dem Ende zuneigt, geht es dann daran, die weihnachtliche Dekoration zu basteln.



Quelle
s.t.


get social
Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial