Hubtische für den Heimwerker

Heim- und Hobbyhandwerker nutzen oft jede freie Stunde, um mit Begeisterung ihre Wohnung oder ihr Haus zu verschönern oder zu modernisieren. Sie tapezieren, streichen und verlegen Fußböden, einige unter ihnen sind auch im Möbelbau wahre Meister. 
get social
Optimale Ausstattung für ergonomische Arbeitsplätze. Foto: pixabay.com
Optimale Ausstattung für ergonomische Arbeitsplätze. Foto: pixabay.com
Wer sich mit Leidenschaft regelmäßig handwerklichen Aufgaben widmet, beeindruckt häufig mit einem top ausgestatteten Werkzeug- oder Hobbyraum. Was vielen jedoch fehlt, ist ein guter Arbeitstisch, der allen individuellen Ansprüchen gerecht wird. Während Ergonomie am Arbeitsplatz ein wichtiges Thema ist, wird sie im Privaten meist vernachlässigt. Dies führt zu Haltungsschäden und nachfolgenden Rückenproblemen, die Heimwerker schnell in ihre Grenzen verweisen.

Hubtische – vielfältig einsetzbar

Hubtische haben sich in der Arbeitswelt, darunter im industriellen und handwerklichen Bereich wie in der Holzverarbeitung fest etabliert. Im Wesentlichen setzen sie sich aus Unter- und Oberrahmen, Scheren sowie Arbeitsfläche zusammen. Die Auswahl an unterschiedlichen Größen ist ebenso vielfältig wie ihre Einsatzmöglichkeiten. So eignen sich Hubtische als flexible Transporthilfe für schwere Werkstücke und Geräte, fahrbares Werkzeuglager, Rüstwagen sowie höhenverstellbare Arbeitsflächen. Für viele Arbeitgeber ist die Zurverfügungstellung von Hubtischen zum Wohl ihrer Mitarbeiter mittlerweile eine Selbstverständlichkeit. Wer beim Heim- und Hobbyhandwerken auf seine Gesundheit Rücksicht nehmen möchte, sollte sich ein Beispiel daran nehmen.

Nutzung von Hubtischen in den eigenen vier Wänden

Die Investition in einen Hubtisch ist nicht nur für Betriebe, sondern auch für den privaten Heimwerker in jedem Fall lohnenswert. Sie sind äußerst langlebig, sodass man viele Jahre von ihnen profitiert. Darüber hinaus stehen gleichfalls gebrauchte Produkte im Angebot, die auch mit kleinerem Budget erschwinglich sind. In Bezug auf eine gesunde Haltung bei unzähligen Tätigkeiten zuhause sind sie unersetzbar.
 
Optimale Ausstattung für ergonomische Arbeitsplätze. Foto: pixabay.com
Optimale Ausstattung für ergonomische Arbeitsplätze. Foto: pixabay.com
Es macht einen großen Unterschied, ob man beispielsweise bei Montagearbeiten jeder Art das Werkstück in die benötigte Höhe fahren kann oder gebückt Schrauben eindreht und Nägel einschlägt. Und ist das Objekt fertig, lässt es sich je nach den örtlichen Begebenheiten gleich zum zukünftigen Standplatz transportieren. Weiterhin eignen sich Hubtische perfekt zum Streichen von Mobiliar und Co., ebenfalls zum Einleimen von Tapeten beim Tapezieren. Vorteilhaft ist zudem, dass er nicht nutzlos in der Werkstatt herumstehen muss, sollte er einmal längere Zeit nicht benötigt werden. Er kann jederzeit als Ablage für Dinge jeder Art, selbst wenn sie über ein hohes Eigengewicht verfügen, genutzt werden.

Quelle01.10.2020
n.s.

get social
Mehr zum Thema Werkzeug



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial