16.05.2022

Muldenlüfter statt Abzugshaube

Intelligente Geräte sind heute beim Neubau und auch der Renovierung von Häusern und Wohnungen die bevorzugte Wahl. Sie sind nicht nur aufgrund der nützlichen Funktionen, mit denen sie ausgestattet sind, praktisch, oftmals sind sie gleichzeitig auch energiesparender als herkömmliche Haushaltsgeräte. 
get social
Muldenlüfter statt Abzugshaube – die intelligente Küchenlösung. Foto: pixabay.com
Muldenlüfter statt Abzugshaube – die intelligente Küchenlösung. Foto: pixabay.com
Wer an intelligente Küchengeräte denkt, hat dabei meist Kühlschränke, Geschirrspüler oder Küchenmaschinen im Kopf, ein mindestens genauso intelligentes Gerät, das Einigen gar nicht bekannt ist, ist jedoch der Muldenlüfter. Wie dieser die klassische Abzugshaue ersetzt und welche Vorteile das hat, lesen Sie hier.

Die praktische 2-in-1-Lösung

Das Hauptmerkmal des Muldenlüfters ist, dass dieser bereits in ein Kochfeld integriert ist. Das bedeutet zum einen, dass Sie sich nicht nach einem separaten Kochfeld umsehen müssen, und zum anderen, dass Sie jede Menge Platz sparen können. Die platzsparende Funktion ist eines der größten Vorteile des Geräts. Im Vergleich zu einer Dunstabzugshaube, die großflächig über dem Kochfeld installiert werden muss und gleichzeitig recht unschön aussehen kann, fällt der Muldenlüfter nicht einmal ins Auge. 

Das bedeutet natürlich auch, dass der Muldenlüfter speziell für kleinere Küchen, in denen der Platz über dem Herd lieber für Schränke genutzt werden soll, geeignet sind. Aufgrund ihrer weiteren Funktionen sind die Geräte letztendlich aber gleichermaßen auch für größere Küchen optimal.

Die verschiedenen Arten des Muldenlüfters und ihre Funktionen

Muldenlüfter gibt es prinzipiell als Ablufthauben und als Umlufthauben. In beiden Fällen sind sie in das Kochfeld integriert und die gesamte Elektronik sowie Rohleitungen werden in Küchenschränken untergebracht. Der Unterschied liegt in der Ableitung der Dämpfe, die beim Kochen entstehen. Muldenlüfter als Ablufthaube sind ideal für Wohnungen mit Luftschachtsystemen geeignet, da sie Dämpfe aus der Küche ableiten. Die Umlufthauben reinigen die Luft hingegen nd führen sie gefiltert zurück in die Küche, was einen weiteren positiven Effekt hat.
 
Eine weitere großartige Funktion des Muldenlüfters ist die starke Saugleistung. Diese sorgt nicht nur dafür, dass Sie beim Kochen von den Dämpfen kaum noch etwas bemerken, auch die Lautstärke des Geräts ist so gering, dass mit keinerlei Lärm zu kämpfen ist, der von klassischen Dunstabzugshauben als störend bekannt ist. Abgesehen von dem Lüftungssystem selbst kommen Muldenlüfter übrigens integriert in ein modernes Induktionskochfeld. Diese Kochfelder sind ebenfalls mit intelligenten Funktionen ausgestattet, die das Kochen weiter erleichtern und für mehr Spaß in der Küche sorgen. Sie erwärmen Kochfelder zum Beispiel in Windeseile, verfügen über eine praktische Temperatursteuerung und sind gar mit einer Topferkennungsfunktion ausgestattet. Die moderne Küche von heute ist mit einem Muldenlüfter entsprechend hervorragend versorgt!

Quelle
m.p.


get social
Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel