16.09.2021

Neuer Look durch kleine Veränderungen

Manchmal passiert es, dass man sich an der Einrichtung buchstäblich sattgesehen hat. Es ist jeden Tag der gleiche Anblick, etwas Neues muss her. Nun sagt in vielen Fällen aber das Budget „nein“ und entscheidet, dass alles so bleibt, wie es ist. Natürlich, eine Vollrenovierung oder komplette Neugestaltung der Wohnung ist teuer. Doch manchmal reichen Elemente aus, um einen komplett neuen Look zu generieren. 
get social
Neuer Look durch kleine Veränderungen. Foto: pixabay.com
Neuer Look durch kleine Veränderungen. Foto: pixabay.com

Frischer Wind fürs Schlafzimmer

Das Schlafzimmer ist ein Ort zum Wohlfühlen, zum Relaxen, zum Entspannen. Wer sich hier an seiner Einrichtung sattgesehen hat, geht oft mit einem mulmigen Gefühl ins Bett. Doch manchmal reicht es, ein einzelnes Element auszutauschen und ein wenig mit der Dekoration zu spielen und schon sieht der Raum ganz anders aus. Wer nicht sämtliche Möbel neu kaufen möchte, kann beispielsweise mit einem neuen Bettgestell schon viel erreichen. 
 
Wird jetzt noch eine LED-Beleuchtung im Bettrahmen eingebaut und vielleicht eine neue Fensterbedeckung dazugekauft, ist aus dem alten, langweiligen Schlafzimmer ganz schnell eine neue Wohlfühloase geworden. Der alte Schrank fällt plötzlich nicht mehr ins Gewicht, denn der Fokus liegt auf den neuen Elementen, die sich perfekt an den alten Stil anpassen. 
 
Neuer Look durch kleine Veränderungen. Foto: pixabay.com
Neuer Look durch kleine Veränderungen. Foto: pixabay.com

Das Esszimmer auf Vordermann bringen 

Der Esstisch ist einfach langweilig geworden und es macht gar keinen Spaß mehr, hier gemeinsam zu essen? Neue Esszimmerstühle können in diesem Fall schon viel bewegen. Oft ist es gar nicht der Tisch selbst, der überdrüssig geworden ist, sondern der immer gleiche Anblick, der durch die Kombination aus Tisch und Stühlen entsteht. 

Jedem noch so langweiligen Esstisch lässt sich neues Leben einhauchen, wenn ein paar schicke Schwingstühle oder Cocktailsessel plötzlich als Sitz dienen. Und wer dem Ambiente das Tüpfelchen auf dem „i“ verleihen möchte, kann gleichzeitig mit Lichtspielen arbeiten. Eine neue indirekte Beleuchtung oder auch ein beleuchtetes Wandbild kann viel erreichen. 
 
Neuer Look durch kleine Veränderungen. Foto: pixabay.com
Neuer Look durch kleine Veränderungen. Foto: pixabay.com

Keine Langeweile im Wohnzimmer

Neben der Küche ist das Wohnzimmer der Ort, wo sich die Menschen am häufigsten aufhalten. Wenn es hier zu Langeweile kommt, wird der TV-Abend mit der Familie schnell ein missmutiges Erlebnis. Doch auch im Wohnzimmer kann durch Kleinigkeiten schon ein ganz neuer Look kreiert werden. Es muss nicht immer gleich ein neues Sofa sein, ein schicker Ohrensessel oder ein anderer Eyecatcher setzt das Wohnzimmer bereits in einen neuen Fokus. 

Auch hier ist das Spiel mit dem Licht sehr interessant, denn durch LED-Beleuchtung und indirekte Beleuchtung lässt sich ein warmes, weiches Ambiente im Wohnraum kreieren, was den Wohlfühleffekt noch unterstreicht. Sehr interessant ist es auch, die Dekoration zu verändern. Neue Bilder können einen enormen Effekt zeigen, auch eine anderweitige Wanddekoration kann bereits für einen neuen Look sorgen. 

Fazit: Es muss nicht immer eine neue Einrichtung sein 
 
Das Ambiente zu Hause passt nicht mehr? Dann gibt es viele Möglichkeiten, mit kleinen Veränderungen neue Eyecatcher zu setzen. Anstatt die komplette Einrichtung auszutauschen, können einzelne Möbelstücke ersetzt, neue Dekorationen geschaffen oder auch der Fensterbehang ausgetauscht werden. Je nach Budget lassen sich so auch aus kleineren Investitionen große Effekte schaffen. Wer gar nicht investieren kann, hat außerdem die Möglichkeit durch ein Umstellen der Möbel für ein verändertes Aussehen zu sorgen. 

Quelle
d.n.


get social
Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel