29.07.2021

Urlaub auf Balkonien und Terrassien

Spanien, Italien, Türkei, Österreich, Griechenland – die beliebtesten ausländischen Urlaubsziele der Deutschen fallen auch in diesem Jahr für den heißersehnten Sommerurlaub bei vielen Familien vermutlich noch aus. Selbst für Reisen im Inland gelten noch Einschränkungen. Als zuverlässige und planbare Alternative bieten sich der eigene Balkon und die eigene Terrasse an. Balkonien und Terrassien stehen auch außerhalb der Urlaubswochen jederzeit für eine entspannte Auszeit bereit – wenige Schritte vom Alltag entfernt.
get social
„Seit einigen Jahren beobachten wir den Trend zum Outdoor Living. Immer mehr Menschen richten sich auf dem Balkon, auf der Terrasse oder im Garten eine eigene kleine Urlaubsoase ein“, sagt Ingo Plück, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Rollladen + Sonnenschutz e. V. (BVRS). Ein Teil des für Urlaubsreisen vorgesehenen Haushaltsbudgets wird in Gartenmöbel investiert, die gemütlicher sind als die Plastikstühle eines Drei-Sterne-Hotels. Nur ist das Wetter in Deutschland oft nicht mit dem am Mittelmeer vergleichbar: Ohne zuverlässigen und flexiblen Schattenspender ist das Urlaubsfeeling stark eingetrübt.

Ohne Sonnenschutz kein Urlaub

Markisen und Sonnensegel sind in solchen Fällen ideal. Damit ihr Schatten dorthin fällt, wo er gebraucht wird, und weder Wind noch Regenschauer das Familien-Barbecue stören, ist eine Beratung vom Sonnenschutzprofi ratsam. Aus gutem Grund gilt für die qualifizierten Fachbetriebe des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks (RS-Fachbetriebe) seit gut einem Jahr wieder die Meisterpflicht. Die RS-Fachbetriebe liefern ausschließlich geprüfte Qualitätsprodukte und sorgen für ihre fachgerechte Montage.

Gut investiertes Urlaubsgeld

„Ein Elektromotor und eine Fernbedienung oder App machen den Sonnenschutz zu Hause sogar komfortabler als im Urlaubshotel. Auf Wunsch veranlassen Sensoren, dass Markisen und Co. automatisch auf Wetteränderungen reagieren“, sagt Wilhelm Hachtel, Vorstandsvorsitzender der Industrievereinigung Rollladen-Sonnenschutz-Automation (IVRSA). Und während das Urlausgeld nach nur wenigen Wochen ausgegeben ist, macht sich die Investition in hochwertigen Sonnenschutz langfristig bezahlt. Mit etwas Pflege und regelmäßiger Wartung sorgt er jahrzehntelang für Urlaubsfeeling – auch nach Feierabend und an Wochenenden.

Quelle
Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e.V. (BVRS)


get social
Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel