Kleiner Pool bringt große Freude

Ein Swimmingpool im Garten liegt im Trend. Aber nicht jeder hat einen großen Garten. Kein Garten ist zu klein für einen Pool – das ist das Credo der Schwimmbadbranche. Selbst auf einer Terrasse lässt sich eine Wasseroase kreieren. Denn es gibt Alternativen zum klassischen Schwimmbecken.
get social
Kleiner Pool mit Holzeinfassung und Ruhesessel
Ein kleiner Pool findet fast überall seinen Platz. Foto: Schmitt Pools / akz-o

Minipool mit maximaler Ausstattung

Minipools sind im Kommen. Sie bieten Erfrischung, Entspannung und je nach Ausstattung ebenso einen Ort fürs sportliche Training. Klein und fein lassen sie sich als Wasserlounge inszenieren, als Wohlfühleinheit oder Glanzpunkt des Gartens.
 
Badespaß im Kleinformat: Wasserfreude für Groß und Klein
Klein und fein – eine Wasseroase muss nicht groß sein. Foto: Köppen Schwimmbadtechnik / akz-o
Schließlich bietet die Poolbranche ein breites Angebot an Zubehör, um den Pool nach unterschiedlichen Wünschen zu gestalten – von Gegenstromanlage über Massagedüsen und Schwalldusche bis zu Unterwasserscheinwerfern. Darüber hinaus erfreuen sich Whirlpools für zu Hause großer Beliebtheit. Sie stehen für Wellness pur in blubberndem warmen Wasser.
 
Minipool mit Flachwasserzone und Schwimmbadabdeckung
Kleiner Pool mit Flachwasserzone und verschiebbarer Abdeckung. Foto: Schmitt Pools / akz-o

Platz und Energie sparen

Wenn der Platz begrenzt ist, sind flexible Nutzungsmöglichkeiten besonders gefragt. Kleine Wasserbecken können je nach Ausführung auch als Terrassenfläche dienen.
 
Stylishes Ambiente auf der Dachterrasse mit beleuchtetem Minipool
Lieblingsplätzchen am Pool auf der Terrasse. Foto: Rüegg Schwimmbäder / akz-o
Mit einem verschiebbaren Deck lässt sich der Pool so abdecken, dass die Wasserfläche „begehbar“ ist. Zudem entsteht ein positiver Energiespareffekt, weil die Poolabdeckung den Wärmeverlust des Wassers minimiert. Darüber hinaus kann ein Cover für Sicherheit sorgen, insbesondere für kleine Kinder und Haustiere.
 
Ruheoase am Rande der Gartenlandschaft: Relaxen im Minipool
Ruhepool mit in die Mauer integriertem Wasserfall. Foto: Schmitt Pools / akz-o

Kleine Auszeit mit großer Wirkung

Kleine Poolvarianten bringen ebenso wie die großen Becken Urlaubsgefühle nach Hause. Nach einem anstrengenden Arbeitstag entspannt aufs Wasser schauen – das hilft beim Abschalten. Wer es sportlicher mag, setzt sich aufs Aqua-Bike, einem speziell fürs Wasser entwickelten Fahrrades. Anschließend lässt man sich vom Wasserstrahl der Schwalldusche den Nacken massieren.
 
Kleiner Pool – gesichert durch begehbare Abdeckung
Whirlpool mit begehbarer Abdeckung. Foto: Woodtli Schwimbadtechnik / akz-o
Im Übrigen kann die Entspannungsquelle für Erwachsene auch Wasserspielplatz für Kinder sein. Experten, die kleine und große Pools bauen, findet man beim Bundesverband Schwimmbad & Wellness e.V. 

Quelle30.05.2022
akz-o

get social
Mehr zum Thema Pool/Spa



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel