Für das Plus an Lichtgenuss

„Das war so ein Bauchgefühl.“ Wohl jeder von uns hat schon aus der Intuition heraus eine Entscheidung getroffen. Manche Situationen verlangen allerdings ein eher rationales Abwägen der Vor- und Nachteile, so zum Beispiel Anschaffungen rund ums Eigenheim.
get social
Freier Blick aufs Gartenparadies
Der Blick auf das blühende Gartenparadies ist aus der eigenen Lichtoase heraus gleich doppelt schön. Foto: epr / Wintergarten Fachverband e.V.
Hier ist Weitsicht gefragt, damit unsere Freude daran auch lange anhält. Soll etwa der Traum vom Wintergarten endlich Wirklichkeit werden, gilt: Wer clever plant und alle Möglichkeiten individuell für sich auslotet, erschafft sich nicht nur einen Platz an der Sonne, sondern erhöht nachhaltig seine Wohn- und Lebensqualität – und zwar sommers wie winters.
 
Sommergarten für gesellige Momente
Kümmern sich die Mitglieder des Wintergarten Fachverbands um die kompetente Planung und Umsetzung, ist ein Sommergarten der ideale Platz für gesellige Draußen-Momente. Foto: epr / Wintergarten Fachverband e.V.
Ob als schattiges Fleckchen an heißen Tagen, gemütliche Kuschelecke inmitten des schneebedeckten Gartens oder beschaulicher Rückzugsort im verregneten Herbst: Wie kein anderer Raum kombiniert ein Wintergarten höchsten Komfort mit einem naturnahen Ambiente. Damit wir dieses Wohnglück aber wirklich dauerhaft genießen können, bedarf es einer vorausschauenden Planung. Unterstützung erhalten wir durch die Mitglieder des Wintergarten Fachverbands, die den Bau der neuen (T)Rauminsel von A bis Z kompetent begleiten.
 
Pure Erholung bei jedem Wetter
Wie auch immer wir unseren Wintergarten gestaltet und einrichten möchten: Sein helles, offenes Ambiente verspricht Erholung pur. Foto: epr / Wintergarten Fachverband e.V.
Ob kleines Grundstück, Hanglage oder umfangreicher Baumbestand, ob Landhaus, Bauhaus oder moderner Chic – anhand örtlicher Gegebenheiten sowie persönlicher Vorlieben konzipieren die Profis den idealen Standort, den gewünschten Look sowie die passende Materialauswahl und beziehen zudem wichtige Features wie Wärmedämmung und Beschattungslösung mit ein. Dadurch garantieren sie eine allzeit optimale Nutzungsqualität.
 
Winterzauber in der dunklen Jahreszeit
Zauberhaft: Im fachmännisch erbauten Wintergarten fühlt man sich selbst in der dunklen Jahreszeit mit der Natur verbunden – und ist dennoch vor eisiger Kälte geschützt. Foto: epr / Wintergarten Fachverband e.V.
Ist eine Gartenparty geplant, obwohl ein Wolkenbruch droht? Möchten wir trotz Väterchen Frost eine lichtreiche „Draußen-Zeit“ genießen? Oder selbst in Hitzeperioden nicht ins Schwitzen geraten? Alles kein Problem in der Glasinsel. Wer schon im Vorfeld weiß, dass er sein neues Schmuckstück nur von Frühjahr bis Herbst nutzen mag, für den gestalten die Experten einen Sommergarten.
 
Ein Traum aus Glas
Ein Wintergarten erlaubt uns ganzjährig eine offene und naturnahe Verbindung zur Außenwelt – und viele tolle Relaxstunden. Foto: epr / Wintergarten Fachverband e.V.
Ein Sommergarten bietet aufgrund geringerer Wärmedämmung zwar kein warmes „Winterplätzchen“, gewährt in der helleren Saison aber viel Frischluft und Sonne – etwa durch bewegliche Seitenelemente, die im geschlossenen Zustand zuverlässig vor Wind und Co schützen. Die Profis erarbeiten das Vorhaben eng an unseren Bedürfnissen – und wir müssen den Lieblingsort nur noch einrichten und relaxen. 

Quelle27.01.2020
Wintergarten Fachverband e.V. / epr

get social
Mehr zum Thema Wintergarten



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial