Werbung
 

Gegen Allergien und Schimmel

Zur Erhaltung der Bausubstanz, der Gesundheit und zur Steigerung des Wohnkomforts bei gleichbleibend hoher Energieeffizienz ist der Einsatz einer kontrollierten, ventilatorgesteuerten Wohnraumlüftung bei Neubau oder Renovierung mittlerweile nahezu unerlässlich.
get social
Kermi GmbH
Speziell für Sanierung: Das dezentrale System x-well D12 ist einfach mittels Kernbohrung zu installieren, ganz ohne Rohrleitungs-Verlegung. Foto: Kermi GmbH/akz-o
Während sich die meisten über die ersten warmen Tage im Jahr freuen, beginnt für Allergiker, vor allem Heuschnupfengeplagte, draußen wieder die Leidenszeit. Zumindest in den eigenen vier Wänden wünschen sich die Betroffenen eine freie Nase. Doch um das Zuhause möglichst pollenfrei zu halten, lassen viele ihre Fenster geschlossen und verzichten auf regelmäßiges Lüften. Für ein gesundes Raumklima ist frische Luft aber unabdingbar. Intelligente Haustechnik macht das möglich: Kontrollierte Wohnraumlüftungssysteme mit integrierten Filtern senken die Partikelbelastung auf ein Minimum, auch Pollen werden gefiltert. So können Allergiker endlich aufatmen.
 
Kermi GmbH
Foto: Kermi GmbH/akz-o
Lüftungstechnik vermeidet Schimmelbildung

Von einer kontrollierten Wohnraumlüftung profitieren alle, denn der kontinuierliche Luftaustausch kann auch Schimmelbildung verhindern. Aufgrund energetischer Sanierungen an Gebäuden oder dem Neubau von Niedrigenergiehäusern sind die Häuser so luftdicht, dass kein natürlicher Luftwechsel mehr über Fenster oder Fugen stattfinden kann. Die Folge: Feuchtigkeit bleibt in den Wohnräumen und Schimmel entsteht. Auch durch regelmäßiges Lüften lässt sich der notwendige Luftaustausch meiste nicht ausreichend gewährleisten. Eine kontrollierte Wohnraumlüftung schafft Abhilfe: Dabei wird die verbrauchte, belastete Luft gegen frische ausgetauscht und Feuchtigkeit nach außen abtransportiert.
 
Kermi GmbH
x-well D12 ist ein dezentrales System – hier ist also keine Verlegung von Rohrleitungen erforderlich. Speziell bei der Renovierung ist x-well D12 mittels Kernbohrung besonders einfach zu installieren. Foto: Kermi GmbH/akz-o
Gesund, energiesparend, wirtschaftlich

Um komfortables und richtiges Lüften zu ermöglichen, hat der Raumklima-Experte Kermi ein effizientes Wohnraumlüftungssystem für Neubau und Renovierung entwickelt. Innerhalb der x-well Wohnraumlüftung stehen verschiedene Varianten für unterschiedliche Einsatzbereiche zur Verfügung. Ein weiterer Vorteil aller Lüftungsgeräte von Kermi: Sie nutzen die Energie aus der warmen Abluft zur Erwärmung der kühlen Außenluft. Dabei können über 90 Prozent der Wärme zurückgewonnen und somit Heizkosten gespart werden.

Quelle03.08.2016
Kermi GmbH

get social
Mehr zum Thema Lüftung



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial