Mit einer Wandhalterung den Fernseher optimal platzieren

Moderne Flachbild-TV lassen sich problemlos auf einem Sideboard oder Fernsehtisch platzieren. Wenn Sie auf solche Fernsehmöbel verzichten möchten, dann bietet es sich an, einen Fernseher direkt an der Wand zu montieren. Jedoch sollten Sie in diesem Fall nicht auf eine stabile Wandhalterung verzichten. Verständlicherweise gibt es hier zahlreiche Unterschiede.
get social
Mit einer Wandhalterung den Fernseher optimal platzieren
Mit einer Wandhalterung den Fernseher optimal platzierenMit einer Wandhalterung den Fernseher optimal platzieren.

Die Vorteile einer TV-Wandhalterung

Als die ersten Flachbildfernseher auf den Markt kamen, haben Visionäre schon davon gesprochen, dass man zukünftig einen Fernseher wie ein Bild an die Wand hängen würde. Nach wie vor sind aber auch die Flachbild-TV immer noch recht schwer und gar nicht so schmal wie gedacht. Dennoch möchten viele Besitzer aus Platzgründen ihren Fernseher an der Wand montieren.

Es handelt sich hier durchaus um eine platzsparende Lösung, wobei auf weitere Fernsehmöbel verzichtet werden kann. Voraussetzung ist jedoch eine stabile Wandkonstruktion. Vorsicht ist geboten, wenn es sich um eine nicht tragfähige Wand, beispielsweise mit Sandputz versehen, handelt. Daran können Sie keine Wandhalterung für einen Fernseher montieren.

Eine Wandhalterung bietet Ihnen ein optimales Fernsehvergnügen. Je nach Größe des Fernsehers und der montierten Höhe kann hier schon echtes Kino-Feeling aufkommen. Ein weiterer Vorteil ist, dass viele Wandhalterungen so konzipiert sind, dass sich diese schwenken und neigen lassen. Auf diese Weise profitieren Sie immer von einem optimalen Betrachtungswinkel.
 

Die verschiedenen Wandhalterungen für Ihren Fernseher

Es gibt besonders einfache und flache Wandhalterungen, die lediglich aus einer horizontal an der Wand montierten Profilleiste bestehen. Zwei längliche Profile werden an der Rückseite Ihres Fernsehers befestigt, sodass dieser mitsamt den Profilleisten auf der Wandleiste eingehängt werden kann. Der Fernseher lässt sich hier nur etwas nach links und rechts zur Seite schieben. Weitere Einstellungen sind leider nicht möglich.

Eine Weiterentwicklung stellen die neigbaren Wandhalterungen dar. Diese werden ebenfalls mithilfe von Profilleisten an der Wand montiert. Jedoch bieten diese Halterungen den Vorteil, dass Sie Ihren Fernseher nach vorne neigen können. Dies bietet sich an, wenn dieser evtl. zu hoch aufgehängt ist.

Schließlich gibt es noch die individuell einstellbaren Wandhalterungen. Hierbei wird eine Montageplatte an der Wand befestigt. Daran befindet sich ein schwenk- und neigbarer Arm, an dessen Ende sich wieder die Halterung für den Fernseher befindet. Somit können Sie den Bildschirm individuell zu beiden Seiten drehen oder auch neigen. Neben diesen Fernsehhalterungen gibt es noch motorbetriebene Ausführungen. Diese gehören in die Oberklasse, wobei Sie über eine Fernbedienung die Drehrichtung und den Neigungswinkel einstellen können.
 

VESA-konforme Befestigung vorausgesetzt

Wenn Sie sich die Rückseite Ihres Flachbildfernsehers ansehen, werden Sie vier Bohrlöcher mit Schraubgewinde finden. Daran lässt sich problemlos eine Wandhalterung befestigen. Die Lochabstände entsprechen dabei dem sogenannten VESA-Standard. Dahinter verbirgt sich die Bezeichnung für Video Electronics Standards Association. Diese Norm unterstützen die meisten Hersteller, sodass Sie hier die Befestigung für eine Wandhalterung festschrauben können.

Teilweise ist auch vom FDMI-Standard die Rede. Dahinter verbirgt sich die Bezeichnung für Flat Display Mounting Interface. Diese steht ebenfalls für die Befestigungsart von Computermonitoren und Flachbildfernsehern. Alle Drittanbieter, die eine der beiden Normen unterstützen, können mit den angebotenen Wandhalterungen für Ihren Fernseher genutzt werden. 

Quelle29.09.2021
1erePlace

get social
Mehr zum Thema Entertainment



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel