18.01.2023

Gemütliches Wohnen mit Familie und Kindern

Der Traum eines Familienhauses besteht bei fast allen Deutschen. Obwohl die momentane Immobiliensituation im Vergleich zu früher deutlich problematischer ist, gibt es immer noch Optionen, um diesen Traum zu erfüllen. Die Preise sind in den letzten Jahren sehr angestiegen, wobei wieder ein Rückgang zu erkennen ist. Viele Immobilien sind in den letzten Monaten günstiger geworden, da der Immobilienmarkt aktuell am Stagnieren ist. In der Zukunft werden die Preise eventuell noch weiter sinken, wodurch der Kauf oder Bau eines Hauses wieder möglich wird.
get social
Gemütliches Wohnen mit Familie und Kindern. Foto: iStock.com / PeopleImages
Gemütliches Wohnen mit Familie und Kindern. Foto: iStock.com / PeopleImages
Prinzipiell kann aber bereits jetzt ein Haus gekauft oder gebaut werden, wobei es stark darauf ankommt, wo dies geschehen soll. In Großstädten und größeren Orten belaufen sich die Kosten auf das Drei- oder Vierfache als auf dem Land. In ländlichen Regionen können große und neue Häuser bereits für 200.000 bis 300.000 Euro erworben werden.

Worauf es bei einem Haus ankommt

Obwohl die Lage eine wichtige Rolle spielt, ist es nicht der entscheidende Punkt. Wichtiger ist das Haus an sich. Anstatt die doppelte Summe für ein kleines Haus in einer Großstadt auszugeben, kann ein deutlich größeres Haus in einem Vorort der Stadt gebaut oder gekauft werden. Mittlerweile besitzt sowieso jeder ein Auto oder es bestehen öffentliche Verkehrsmittel, sodass Pendeln kein Problem darstellt.

Ein Haus für eine Familie mit Kindern sollte über genügend Zimmer verfügen, sodass jeder über einen Rückzugsort verfügt. Das ist vor allem für Kinder wichtig, wenn sie in die Pubertät kommen und mehr Freiheit benötigen. Darüber hinaus spielt der Garten eine zentrale Rolle. Ein Garten kann als Wohlfühloase fungieren, das besonders in der heutigen Zeit mehr denn je benötigt wird. Durch den Stress auf der Arbeit oder für die Kinder in der Schule kann dort einfach entspannt werden. Wenn der Garten dann auch noch gut strukturiert ist, verstärkt es die Entspannung. Für den Winter kann man einen Wintergarten kaufen, um trotz der kalten Temperaturen im „Freien“ zu entspannen.

Außerdem sollte das Haus energieeffizient sein, vor allem in der heutigen Zeit. In der nahen Zukunft werden die Energiepreise noch weiter ansteigen. Daher sollte das Haus mit wenig Energie auskommen können – dies ist auch hilfreich für die Umwelt und gegen den Klimawandel.

get social
Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Verbindungsstraße 19 - D-40723 Hilden
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel