12.05.2022

Für „sehr gut“ befunden! 

Umweltfreundlich? Wohngesund? Nachhaltig? Steht etwa eine Renovierung an, können Prüfzeichen oder Zertifikate eine wertvolle Entscheidungshilfe bei der Produktauswahl bieten. Doch für den Verbraucher ist es nicht leicht, einen Durchblick im „Zertifizierungs-Dschungel“ zu erhalten und zu beurteilen, ob eine Kennzeichnung wirklich hält, was sie verspricht, ist nicht einfach. Dr. Christian Bockelmann, Fachkraft für Arbeitssicherheit und stellv. Umweltbeauftragter bei Erfurt & Sohn, sagt, worauf es ankommt.
get social
Die Tapeten von Erfurt & Sohn sind frei von gesundheitlich bedenklichen Weichmachern, Lösungsmitteln und PVC. Damit stehen sie für eine nachhaltige, ökologische Wandgestaltung – was auch durch Prüfzeichen und Zertifikate gekennzeichnet ist. Foto: Erfurt Tapeten
Die Tapeten von Erfurt & Sohn sind frei von gesundheitlich bedenklichen Weichmachern, Lösungsmitteln und PVC. Damit stehen sie für eine nachhaltige, ökologische Wandgestaltung – was auch durch Prüfzeichen und Zertifikate gekennzeichnet ist. Foto: Erfurt Tapeten

Welche Prüfzeichen und Zertifikate gibt es?

Auszeichnungen gibt es in großer Zahl und in diversen Produktbereichen. Alle zu nennen, würde hier den Rahmen sprengen. In Hinblick auf Umweltkennzeichnungen ist der „Blaue Engel“ die geläufigste. Als Umweltzeichen der Bundesregierung hat es sich seit mehr als 40 Jahren als Richtlinie für umweltfreundliche Produkte bewährt. Ebenfalls sehr bekannt sind die Prüfzeichen der Stiftung Warentest und Ökotest. Die zu prüfenden Produkte werden anonym im Handel gekauft, von einem unabhängigen Prüfinstitut kontrolliert und im Anschluss ggfs. ausgezeichnet – alles ohne Wissen des Herstellers. Als gesundheitlich unbedenklich gelten auch Produkte mit dem STANDARD 100 by OEKO-TEX® Label, das zu den weltweit bekanntesten für schadstoffgeprüfte Textilien gehört. Mittlerweile ist es selbst auf Produkten für die Wandverkleidung zu finden, insbesondere bei den Vliestapeten. 

Wie erhält ein Produkt ein Prüfzeichen?

Als Hersteller vertreibt man ein Produkt, von dem man überzeugt ist, dass es in einem bestimmten Bereich besser als vergleichbare Produkte ist. Die Nachhaltigkeit betreffend ist das z. B. die Verwendung spezieller Rohstoffe, der hohe Gebrauch von Recyclingmaterial oder der minimierte Ressourceneinsatz von Energie und Wasser bei der Produktion. Wenn ein Produkt hier besonders gut aufgestellt ist, kann der Hersteller entsprechende Zeichengeber bzw. Zertifizierer auswählen und es den Vergabekriterien gemäß testen lassen. Erfüllt das Produkt die Anforderungen, wird die Auszeichnung vergeben und kann vom Hersteller entsprechend den Verwendungsvorgaben am Produkt angebracht werden. Grundsätzlich setzen die Vergabekriterien oft ein umfangreiches Wissen um die vielfach chemischen oder physikalischen Parameter von Produkten voraus, um z. B. bestätigen zu können, dass ein Produkt wirklich „umweltfreundlich“ ist. Für Verbraucher ist deshalb wichtig, sich auf seriöse, unabhängige Prüfinstitute verlassen zu können.

Welche Prüfzeichen und Zertifikate hat Erfurt & Sohn?

Bei Erfurt & Sohn ist vor allem der Umweltschutz ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Dieses Engagement wird nun auch mit dem GREEN BRAND Gütesiegel gewürdigt. Es zeichnet Erfurt für ökologische Nachhaltigkeit aus, welche einen Beitrag zum Schutz der Umwelt, der Natur und des Klimas leistet. Dass sich das ökologische Bewusstsein aller Mitarbeiter auch in den Produkten widerspiegelt, zeigen zahlreiche Zertifikate, die Erfurt & Sohn für sein Sortiment erhalten hat, wie den „Blauen Engel“. Dieses Umweltzeichen setzt unabhängig anspruchsvolle Maßstäbe für umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen, was auch durch den Zeichengeber – das Umweltbundesamt – als seriöse Einrichtung unterstützt wird. Dass das Thema Nachhaltigkeit im Hause Erfurt im Vordergrund steht, belegen auch die Umwelt-Produktdeklarationen (EPDs). Sie beschreiben Baustoffe, -produkte oder -komponenten im Hinblick auf ihre Umweltwirkungen auf Basis von Ökobilanzen sowie ihre funktionalen und technischen Eigenschaften. Speziell für gesundes Wohnen steht u. a. das OEKO-TEX® Label, das man auch bei Erfurt & Sohn findet. Es garantiert, dass alle Bestandteile auf Schadstoffe geprüft sind und das Produkt humanökologisch unbedenklich ist. Auch die Prüfzeichen vom TÜV NORD, mit denen die Tapeten von Erfurt & Sohn ausgezeichnet sind, zeigen, dass die Produkte hinsichtlich der Innenraumluft-Hygiene bewertet wurden und als für Allergiker geeignet gelten. Hier kommt Wohngesundheit an die Wand.

Quelle
Erfurt Tapeten


get social
Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel