19.04.2022

Rollo oder Jalousie – was ist besser?

Wenn es darum geht, eine Entscheidung zu treffen, wie die Räume in einem neuen Haus verdunkelt werden sollen, besteht grundsätzlich die Auswahl zwischen Rollos und Jalousien. Beide Varianten haben unterschiedliche Vor- und Nachteile, die bei der Entscheidungsfindung Berücksichtigung finden sollten. 
get social
Rollo oder Jalousie – was ist besser? Foto: iStock.com / penyushkin
Rollo oder Jalousie – was ist besser? Foto: iStock.com / penyushkin

Was spricht für Jalousien?

Unter einer Jalousie wird grundsätzlich ein innenliegender Sonnenschutz mit beweglichen Lamellen verstanden. 

Jalousien bieten in der Regel einen guten Sichtschutz. Dadurch, dass die Lamellen gedreht werden können, ist der Lichteinfall individuell regulierbar. Es gibt eine breite Auswahl unterschiedlicher Modelle. So sollte für jeden Geschmack ein optisch ansprechendes Design zur Verfügung stehen. Die Jalousien sind in den meisten Fällen sehr einfach zu montieren und auch in der Anschaffung günstig. 

Einer der Nachteile ist jedoch, dass sie nur für den Innenbereich geeignet sind. Darüber hinaus bieten sie auch keinen Schutz vor Hitze oder Kälte. Eine vollständige Verdunkelung ist damit nur schwer zu erreichen.

Eine sinnvolle Alternative zur Jalousie kann eventuell ein Wabenplissee sein. Dieses hat gegenüber Jalousien den Vorteil, das es auch von unten nach oben geschlossen werden kann. So ist es möglich, direkte Sonneneinstrahlung zu vermeiden und trotzdem Tageslicht in den Raum zu lassen. Bei der Auswahl eines entsprechend dunklen Stoffes lässt sich auch eine bessere Verdunkelung als mit herkömmlichen Jalousien erreichen.

Welche Vor- und Nachteile haben Rollos?

Rollos beziehungsweise Rollläden werden außen am Fenster montiert und von innen mit einem Gurt, einer Kurbel oder elektrisch bedient. 

Sie sind ideal dazu geeignet, Räume komplett abzudunkeln. Darüber hinaus bieten sie im Winter einen guten Wärmeschutz und vermeiden im Sommer einen Hitzestau im Haus. Durch ihre gute Schalldämmung sind sie auch dazu in der Lage, den Außenlärm abzudämpfen. Außerdem sind sie besonders robust und langlebig. Oftmals stellen sie auch für Einbrecher auf der Suche nach einem Objekt eine Abschreckung dar. 

Allerdings sind die Rollläden in den meisten Fällen auch wesentlich teurer als Jalousien. Für die Montage ist zumeist ein Fachmann erforderlich, was zusätzlich Geld kostet. Der Lichteinfall ist mit den Rollos nur eingeschränkt steuerbar. Die einzige Möglichkeit, um etwas Licht in den Raum zu lassen ist es, die Rollos nicht vollständig zu schließen. Doch dadurch gelangt nur sehr wenig Licht in den Raum. 

Quelle
a.b.


get social
Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel