22.09.2020

Das richtige Umzugsunternehmen

Der bevorstehende Umzug ist ein umfangreiches Unterfangen, das viel Zeit und Planung in Anspruch nimmt. Umziehen mithilfe einer Umzugsfirma bringt viele Vorteile mit sich und reduziert den Umzugsstress. Das Umzugsunternehmen sorgt vor allem für Erleichterung und weniger Stress und das nicht nur am Umzugstag selbst. 
get social
So finden Sie das richtige Umzugsunternehmen. Foto: unsplash.com
So finden Sie das richtige Umzugsunternehmen. Foto: unsplash.com
Je nachdem wie groß die Wohnung oder das Haus ist, ist ein Umzug entweder an einem Wochenende zu schaffen oder er beansprucht deutlich mehrere Tage. In beiden Fällen ist es aber empfehlenswert, ein Umzugsunternehmen zu beauftragen – vor allem jedoch dann, wenn die Zeit drängt und eine große Entfernung zu bewältigen ist.

Buchen Sie das Umzugsunternehmen rechtzeitig

Der Zeitpunkt, für welchen Sie eine Zügelfirma buchen, spielt eine wichtige Rolle, denn je früher Sie nach Umzugsunternehmen in der Nähe suchen, desto bessere Angebote können Sie finden. Erfahrungsgemäß finden die meisten Umzüge, ob privat oder beruflich, am Ende beziehungsweise am Anfang eines Monats statt. Darüber hinaus wählen die meisten Interessenten die Wochenendtage aus. Da die Nachfrage zu diesen Zeitpunkten vergleichsweise hoch ist, liegen die Kosten für einen Umzug in der Regel höher. Falls Sie einen Umzug planen, dann wäre es für Sie günstiger, den Umzugszeitpunkt auf die Mitte des Monats zu setzen. Alternativ können Sie den Umzug unter der Woche statt am Wochenende einplanen. Zu diesen Terminen finden Sie meist eine größere Auswahl an Angeboten, die Sie miteinander vergleichen können.

Vergleichen lohnt sich – wählen Sie die passendste Zügelfirma aus

Heutzutage lassen sich nahezu alle Dienstleistungen im Internet vergleichen, um das passendste Angebot zu finden. Mit den Umzugsfirmen ist dies nicht anders. Unter den vielen Angeboten suchen Sie einige aus, die Ihren Vorstellungen am besten entsprechen. Die Firma Menspower Umzüge offeriert eine breite Palette an Dienstleistungen, die auf Ihren Bedarf abgestimmt sind. Da der Aufwand für einen Umzug von verschiedenen Gegebenheiten abhängig ist, kommen Umzugsfirmen erst zur Besichtigung in Ihre Wohnung und unterbreiten Ihnen daraufhin ein Angebot. Das Angebot hängt davon ab, welche Serviceleistungen Sie beanspruchen. Es macht einen Kostenunterschied, ob Sie den Transport mit Be- und Entladung wählen oder den vollen Service samt Möbelaufbau. Fertigen Sie am besten eine Liste an, die Sie auf jeden Fall brauchen werden. Auf diese Weise bekommen Sie ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Umzugsangebot und können somit Kosten sparen.

Wertvolle Tipps für einen stressfreien Umzug:

  1. Suchen Sie im Netz nach Erfahrungsberichten und Bewertungen über das jeweilige Umzugsunternehmen, um sich vorab ein Bild zu machen. 
  2. Wählen Sie nur diese Dienstleistungen aus, die Sie wirklich brauchen. 
  3. Ist das Umzugsunternehmen ausreichend versichert? Falls die Zügelfirma für etwaige Schäden nicht haften will, suchen Sie lieber ein anderes Umzugsunternehmen. Seriöse Umzugsbetriebe sind für solche Fälle immer versichert. 
  4. Um versteckten Umzugskosten vorzubeugen, sollten Sie die Zahlungsmodalitäten immer vorab klären. Fordern Sie im Zweifelsfall einen Kostenvoranschlag – dieser ist bei seriösen Umzugsunternehmen kostenlos zu erhalten. 
  5. Halten Sie jede Vereinbarung mit dem Umzugsunternehmen schriftlich fest. Die Vereinbarungen sollten von beiden Parteien unterschrieben werden. 


Quelle
o.s.


get social
Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial