31.07.2020

Neuer Glanz für die Terrasse

Die Menschen freuen sich wieder darauf, ihr Frühstück auf der Terrasse genießen zu können oder dort am Abend grillen zu können. Einige nutzen sie nur zum Bücher lesen oder zum Sonnenbaden. Letztendlich ist es jedoch ganz egal, was auf der Terrasse passiert, ein schöner Ort ist sie dennoch.
get social
Die Terrasse im neuen Glanz erscheinen lassen. Foto: pixabay.com
Die Terrasse im neuen Glanz erscheinen lassen. Foto: pixabay.com
Die Jahre der Nutzung bringen jedoch Verschleiß mit sich, der sich am Boden oder an den Möbeln bemerkbar macht. Es ist nicht nötig, alles auszutauschen, stattdessen kann man mit verschiedenen Produkten gegen den Verfall angehen.

Reinigung des Bodens

Einige Terrassen bestehen aus einem Holzboden, andere wieder rum aus Platten, welche zum Beispiel aus Stein gefertigt sind. Fakt ist, dass beide Materialien unter der Witterung leiden und mit der Zeit von einem Algen-und Grünbelag befallen werden. Den Grünbelag entfernen Sie am besten mit speziellen Produkten von HG, um keine Schäden zu hinterlassen. Sie werden staunen, wie der Boden ursprünglich aussah.

Zäune, Töpfe und Co.

Auch diese können mit der Zeit von einem unschönen Grünbelag befallen werden. Gut, dass es auch dafür geeignete Mittel gibt, sodass sich nicht jedes Jahr die Mühe gemacht werden muss, alles auszutauschen. Ebenso lassen sich rostige Stellen an beispielsweise Zäunen oder Gartenwerkzeugen leicht mit Rostreiniger entfernen. Die meisten Rostschutzmittel wirken auf lange Zeit und bieten auch effektiven Schutz vor weiterem Rost.

Sonnenschirme und Markisen

Im Sommer schützen sie uns vor der knallenden Sonne und deshalb sollte man ihnen den gleichen Schutz zurück geben. Mit der Zeit können sie schmutzig aussehen. Sprüht man sie jedoch mit einem passenden Mittel ein, werden auch sie wieder wie neu.

Gartenmöbel aus jeglichen Materialien

Gartenmöbel stehen den ganzen Sommer lang draußen und erleben jede Wetterlage mit Daher ist es klar, dass sie mit der Zeit verschmutzen und es somit immer schwieriger wird, diese zu säubern. 

Für Gartenmöbel aus Kunststoff, Metall, Polywood etc. kann man mit einem speziellen Reiniger vorgehen, der die Möbel schont, aber säubert. Da der Reiniger von HG für fast alle Materialkombinationen geeignet ist, wird nur der Schmutz und nicht das Material selbst angegriffen.

Viele entscheiden sich für Gartenmöbel aus Holz. Holz ist zwar langlebig, aber bei unzureichender Pflege kann die Lebensdauer verkürzt werden. Deshalb gibt es nicht nur Produkte zur Reinigung, sondern auch zum Pflegen und Erneuern, sodass die Farbe der Holzmöbel wieder zurück kommt. Danach sehen die Gartenmöbel aus wie neu, 

Fassade und Rollladen

Diese tragen mehr oder weniger auch zum Aussehen der Terrasse bei. Damit man nicht ewig schrubben muss, kann man mühelos einen Reiniger auftragen, der auch die Außenfassade wieder strahlen lässt. 

Regenschutz

Es kommt natürlich auch im Sommer der Regen, damit dieser aber keinen Schaden anrichten kann, gibt es die Möglichkeit, Gegenstände zu imprägnieren und damit wasserdicht zu machen. Dies eignet sich vor allem bei Sonnenschirmen und Markisen, aber auch bei der Hauswand. Aber auch Gartenmöbel und der Boden der Terrasse werden vom Regen angegriffen und daher lohnt es sich auch, diese zu schützen.

Es ist also ganz einfach und unkompliziert, den Verschleiß der Terrasse aufzuhalten und den Lieblingsort wieder aufzuwerten. Wichtig zu wissen ist aber auch, dass regelmäßige Pflege das aller wichtigste ist, sodass es gar nicht erst zu starken Zerstörungen kommen kann. Deshalb fangen Sie nicht erst damit an, wenn es schon zu spät ist. Man kann schließlich nie früh genug damit beginnen, die Terrasse zu pflegen und erstrahlen zu lassen.

Quelle
k.e.


get social
Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial