10.04.2020

Die besten Tipps für einen farbenfrohen Garten

Seit dem 20. März hält offiziell der Frühling Einzug und mit steigenden Temperaturen beginnt auch die Gartensaison. Der Garten ist für viele Ruheoase und Rückzugsort, doch welche Blumen eignen sich am besten, um ihre Farbenpracht die ganze Saison lang zu genießen? Und wie wollen sie gepflegt werden, um sich wohlzufühlen?
get social
Um Ihrem Garten Leben einzuhauchen, können Sie Dahlien kaufen oder Ranunkeln. Diese zählen mit zu den beliebtesten Blumen und es gibt sie in unzähligen Sorten. Beim Einpflanzen der Blumenzwiebeln gibt es allerdings verschiedene Dinge zu beachten. Hier finden Sie die besten Tipps, um sich lange an der Blüte erfreuen zu können.

Blumenzwiebeln richtig einpflanzen

Damit aus den Blumenzwiebeln bunte Blumen erwachsen, müssen einige Dinge beachtet werden. Denn jede Blumenart hat eigene Vorlieben, wann und wie sie eingepflanzt werden möchte und wo sie stehen will. 
 
Foto: Alexas_Fotos / Pixabay.com
Foto: Alexas_Fotos / Pixabay.com
Dahlien sind besonders beliebt, weil sie von Juli bis zum ersten Frost im November Farbtupfer in den Garten zaubern. Ursprünglich stammt diese Pflanze aus Mexiko und hat dort Tradition. Schon bei den Azteken wurde die Blüte zum Schmücken der Tempel genutzt und auch als Nutzpflanze hatten Dahlien eine Bedeutung. Die Blumenart eignet sich auch deshalb für einen farbenfrohen Garten, weil die insgesamt 15 Blütenformen sich stark unterscheiden und so für Vielfalt sorgen. Wenn Sie Dahlienknollen kaufen, können Sie einfach eine individuelle Mischung nach Ihrem Geschmack zusammenstellen.

Um die Dahlienknollen einzupflanzen, wählen Sie einen sonnigen und warmen Platz im Garten, an dem der Boden tiefgründig, nährstoffreich und vor allem nicht zu trocken ist. Dahlien brauchen einen durchlässigen Boden, denn sonst können ihre sensiblen Knollen bei angestauter Nässe leicht faulen. Frühestens Ende April werden die Dahlien dann so eingepflanzt, dass die Dahlienknollen nur einige Zentimeter hoch mit Erde bedeckt sind. Nach dem Einpflanzen freuen sich die Blumen über eine Handvoll Kompost. Halten Sie einen Abstand von 60 cm zwischen den Pflanzen ein, um Pilzerkrankungen vorzubeugen. 

Ranunkeln kommen aus dem Orient und mögen es entsprechend warm. Die Ranunkel schmückt viele Gärten, weil ihre satte Blütenfarbe und die Vielfalt an Sorten für einen echten Hingucker im Blumenbeet sorgt. Vor Frost sollte diese Blume allerdings gut geschützt werden.

Wenn Sie Ranunkeln kaufen, sollten Sie wissen, dass es sich hier um einen Frühsommerblüher handelt, der sich gut mit Dahlien kombinieren lässt, die erst ab Juli blühen. Pflanzen Sie die Ranunkeln an einen halbschattigen, feuchten, aber nicht zu nassen Standort. Die Wurzelknollen werden von März bis April 5 cm tief in feuchten, nährstoffreichen Boden eingepflanzt. Während der Blütezeit von April bis Juni lohnt es sich, die Pflanzen regelmäßig zu düngen, damit sie ausreichend Nährstoffe bekommen.

Was gilt es noch zu beachten?

Ein Garten braucht Pflege und Hingabe, um sich in seiner ganzen Pracht zu entfalten. Deshalb gilt:
  1. Auf gute Qualität achten
    Egal, ob Sie sich für Tulpen oder Rosen entscheiden, Ranunkeln oder Dahlien kaufen, achten Sie immer auf gute Qualität. Investieren Sie lieber ein paar Euro mehr, um sich lange an Ihrem Garten zu erfreuen. Das gilt auch beim Dünger.
     
  2. Nicht zu viel düngen
    Beim Düngen handeln viele nach dem Motto “Viel hilft viel!” doch Ihre Dahlien und Ranunkeln danken Ihnen ein achtsamen Umgang mit Düngemitteln.
      
  3. Den richtigen Zeitpunkt abwarten
    Auch wenn es Sie in den Fingern juckt, sämtliche Blumen direkt einzupflanzen, sollten Sie den richtigen Zeitpunkt abwarten. Während Frühjahrsblüher, wie Tulpen oder Narzissen, Kälte mögen und sich deshalb auch nicht gut in der Wohnung machen, sollten Sie bei Ranunkeln warten, bis es warm genug ist. Sommerpflanzen reagieren sehr kälteempfindlich.
Ob Sie Dahlien kaufen, oder sich für Ranunkeln entscheiden, oder vielleicht auch für ganz andere Sorten, wenn Sie diese Tipps beherzigen, steht dem farbenfrohen Garten (fast) nichts mehr im Weg.

Quelle
m.j.


get social
Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial