Werbung
 
06.02.2019

Ihre Wohnung in Berlin erfolgreich vermieten

Wer in der schönen deutschen Hauptstadt eine Wohnung vermieten möchte, der hat es nicht allzu schwer. Generell sind die Wohnungen in dieser vielfältigen Metropole durchaus begehrt. Damit Sie eine Wohnung möglichst erfolgreich vermieten können, sollten Sie dennoch einige Dinge beachten.
get social
Ihre Wohnung in Berlin erfolgreich vermieten. Foto: pixabay.com
Ihre Wohnung in Berlin erfolgreich vermieten. Foto: pixabay.com

Den richtigen Preis finden

Natürlich möchten Sie Ihre Wohnung in Berlin keinesfalls unter ihrem Wert verkaufen. Sollte sich Ihre Wohnung in einer zentralen Lage befinden, werden sich auch dann viele Interessenten melden, wenn Sie eine recht hohe Miete ansetzen. Wenn sich nach einer Dauer von rund einer bis zwei Wochen keine potenziellen Mieter melden, die ernsthaftes Interesse zeigen, dann können Sie die monatliche Miete immer noch leicht nach unten anpassen. Alternativ können sie eine sogenannte Staffelmiete vereinbaren. Hierbei wird die Miete jedes Jahr um einen bestimmten Betrag erhöht, welcher von Vornherein per Vertrag festgesetzt wird.

Sollten Sie sich unsicher sein, welche Höhe die Miete am besten haben sollte, dann hilft Ihnen der Immobilienmakler in Berlin gerne weiter. Alternativ können Sie sich auch die Anzeigen online oder in Zeitungen ansehen und die Angebote mit Ihrer Wohnung vergleichen. Und nicht vergessen: Das Muster für eine Vermieterbescheinigung besorgen!

Mietvertrag vermieterfreundlich gestalten


Sie sollten sich besser nicht auf den ersten Vertrag verlassen, welchen Sie im Internet oder sonst wo finden. Stattdessen ergibt es durchaus Sinn, in diesem Fall auf einen Fachmann zu vertrauen, der den Vertrag so gestaltet, dass er vor allem auf die Gunsten des Vermieters ausgerichtet werden kann. Verlassen Sie sich hingegen auf einen Vertrag aus Quellen wie zum Beispiel des Mieterschutzbundes, so sollten Sie bei einigen kleinen Details sehr genau hinsehen. Ein besonderes Augenmerk müssen Sie auf das Thema Haustiere legen. Sind diese nicht explizit verboten, so wird es schwierig, sie im Nachhinein zu verbieten. Deshalb sollten Tiere in einem Mietvertrag keinesfalls unerwähnt bleiben.
 
Ihre Wohnung in Berlin erfolgreich vermieten. Foto: pixabay.com
Ihre Wohnung in Berlin erfolgreich vermieten. Foto: pixabay.com
Ein weiterer wichtiger Punkt: die Renovierung bei Ein- oder Auszug. Generell können Sie einen Mieter dazu verpflichten, dass er entweder bei Einzug oder nach seinem eigenen Auszug streicht und kleine Reparaturen vornimmt. Hier liegt es ganz bei Ihnen, für welche Variante Sie sich entscheiden. Zudem sollten Sie schriftlich festhalten, ob eine Untervermietung einzelner Räumlichkeiten zulässig ist. In der Regel ist hiervon abzuraten.

Diese Inhalte gehören auf jeden Fall ins Exposé


Das Exposé ist ein wichtiges Dokument, um Ihre Wohnung in Berlin bestmöglich auf dem Markt zu präsentieren. Nutzen Sie diese Chance, denn hier liegt viel Potenzial. Neben den klassischen Eckdaten, wie Größe und Ausstattung, gehören hier auch der Mietpreis selbst und die konkrete Höhe der Nebenkosten hinein. Bereits seit dem Jahr 2014 sind Eigentümern außerdem dazu verpflichtet, einen sogenannten Energieausweis erstellen zu lassen und die ermittelnden Kennzahlen ebenfalls in das Exposé aufzunehmen. Neben diesen standardisierten Inhalten können Sie noch viele weitere Informationen über Ihre Wohnung festhalten.

Heben Sie in erster Linie die Vorzüge hervor; lassen Sie aber auch die negativen Punkte nicht völlig unter den Tisch fallen. Werden Nachteile nicht erwähnt, welche auf Anhieb ins Auge fallen, so erscheinen die potenziellen Mieter vielleicht zur Besichtigung - zu einem unterschriebenen Mietvertrag wird es allerdings nicht kommen. Offensichtliche Mängel fallen spätestens bei einem persönlichen Termin auf. Warum sollten Sie diese also verschweigen? Das kostet nur unnötig Zeit. Besonders aufpassen sollten Sie bei der Angabe einer konkreten Wohnfläche. Machen Sie hier einen Fehler, so können Mieter sogar im Nachhinein zu viel gezahlte Miete von Ihnen zurückfordern. Greifen Sie deshalb nicht zu hoch bei den Quadratmetern.

Quelle
k.e.


get social




Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial