Werbung
 

Das Auto gut aufgehoben wissen

Fährt man heute durch Neubaugebiete, sieht man, welche Trends beim modernen Bauen und Wohnen vorherrschen. Einer hat sich dabei besonders durchgesetzt: der Carport. Und das hat seine Gründe. Zuallererst schützt er der Deutschen liebstes Kind, das Auto, vor Wind und Wetter. Zudem soll er sich natürlich auch der Optik des Hauses und des Grundstücks anpassen beziehungsweise selbst moderne Akzente setzen.
get social
Strahlt Leichtigkeit aus: Mit seiner geschwungenen Form macht der Carport Portoforte als Lieblingsplatz für das Auto eine besonders elegante Figur. Das Modell ist – wie auch die anderen Produkte aus dem Carport-Sortiment bei design-carport.eu – in mehreren Farbvarianten erhältlich. (Foto: epr/design-carport.eu)
Strahlt Leichtigkeit aus: Mit seiner geschwungenen Form macht der Carport Portoforte als Lieblingsplatz für das Auto eine besonders elegante Figur. Das Modell ist – wie auch die anderen Produkte aus dem Carport-Sortiment bei design-carport.eu – in mehreren Farbvarianten erhältlich. (Foto: epr/design-carport.eu)
Und da hat der Carport oftmals Vorteile gegenüber der klassischen Garage. Mal ganz davon abgesehen, dass man viel flexibler ist und beispielsweise das lästige Öffnen und Schließen des Tores wegfällt.
 
Besondere Highlights sind die Carports aus dem Online-Shop design-carport.eu. So besticht beispielsweise das Modell Portoforte durch zeitlose Eleganz und optisch geschwungene Leichtigkeit. Die Variante Linea dagegen zeichnet sich durch eine sparsame und klare Linienführung aus. Was die von der Firma Ximax hergestellten Produkte vereint, ist die hochwertige Verarbeitung bis ins Detail. Dabei agieren sie sehr platzsparend, was sie auch auf kleineren Grundstücken zum Blickfang werden lässt.
 
Der Linea besticht nicht nur durch seine klare Formensprache, sondern ist darüber hinaus auch äußerst robust und langlebig. (Foto: epr/design-carport.eu)
Der Linea besticht nicht nur durch seine klare Formensprache, sondern ist darüber hinaus auch äußerst robust und langlebig. (Foto: epr/design-carport.eu)
Durch die spezielle Verarbeitung des Aluminiums sind sie zudem besonders korrosionsbeständig, sodass man entsprechend lange Spaß an den Carports hat. Und das bei jedem Wetter: Denn sie halten je nach Modell nicht nur einer Schneelast von bis zu 213 Kilogramm pro Quadratmeter stand und gewährleisten eine Windbeständigkeit von bis zu 122 Stundenkilometern, sondern sind dank des hitze- und schlagfesten Polycarbonats auch vor UV- und Infrarot-Strahlung geschützt. Durch die 2-Stützen-Leichtbauweise sind bei der Montage nur zwei Fundamente nötig, was den Arbeitsaufwand deutlich in Grenzen hält. Das gilt ebenso für den Carport MyPort, welcher durch eine elegante Verkleidung seiner nach vorne versetzten Stützen überzeugt. Die Variante Neo wird dagegen durch den Aufbau mit nur einer Säule zum echten Hingucker und bietet zudem maximale Flexibilität. Wer sich die Montage der Überdachung selbst nicht zutraut, kann auf den optionalen Montageservice zurückgreifen. Übrigens gibt es je nach Modell bei design-carport.eu mit den Erweiterungs-Modulen Tandem, M und Y darüber hinaus die Möglichkeit, den Carport für bis zu zwei Autos auszubauen. 
 
Flexibel einsetzbar: Der Carport kann unter anderem auch als Terrassenüberdachung verwendet werden. (Foto: epr/design-carport.eu)
Flexibel einsetzbar: Der Carport kann unter anderem auch als Terrassenüberdachung verwendet werden. (Foto: epr/design-carport.eu)

Quelle31.03.2017
Quintus Handels GmbH

get social
Mehr zum Thema Carport/Garage



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial