Indoor wird im Frühjahr Outdoor

Der Trend zum Wohlfühlambiente hält aktuell besonders stark zu Hause Einzug: Kein Wunder, haben wir doch alle in den letzten zwei Jahren mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbracht als üblich. 
get social
WPC-Terrassendielen in Holzoptik: rutschfest, pflegeleicht und fußfreundlich
Die Terrassendielen sind rutschfest, pflegeleicht und die angenehme und fußfreundliche Oberfläche ist splitter- und spaltfrei – hier kann man sorgenfrei Barfußgehen. Foto: Deceuninck Germany
Wenn jetzt die Frühjahrssonne die ersten verheißungsvollen Strahlen verschickt erwacht der Wunsch zu heimeliger Naturnähe: Im gemütlichen Heim finden sich daher immer mehr Materialien wie Holz, Pflanzen und natürliche Farben. Ebenso setzt sich zunehmend auch ein Bedürfnis nach mehr Haltbarkeit, Wiederverwertung und Nachhaltigkeit durch. Was liegt also näher, als die Natur in den Wohnraum zu holen oder noch besser, den Wohnraum in die Natur, nach draußen, zu vergrößern.

So ist der Außenbereich für viele während der Pandemie noch wichtiger und wertvoller geworden: Ob Entspannungsoase oder Outdoor-Office – an der frischen Luft fühlt man sich gleich viel besser. Ob Balkon oder Gartenterrasse – Outdoor entwickelt sich 2022 zur vollwertigen Raumalternative, zum verlängerten Wohnzimmer: So entfalten wir das gesamte Potenzial eines Grundstücks.
 
Twinson Terrassendielen überzeugen als umweltfreundliche und pflegeleichte Alternative zu Hartholzdielen aus den Tropen
Das Tannenholz der Massivdielen stammt aus PEFC-zertifizierten Wäldern. Foto: Deceuninck Germany

Indoor wird zu Outdoor

Den Außenbereich als Verlängerung des Wohnraums anzulegen, das gelingt mit den Terrassensystemen von Deceuninck denkbar einfach. Die Twinson Terrassendielen Character Massive und Majestic Massive Pro bestehen aus einem äußerst hochwertigen WPC-Werkstoff, „wood plastic composite“, einem Verbundmaterial aus Holz und Kunststoff.

Sie überzeugen als umweltfreundliche und pflegeleichte Alternative zu Hartholzdielen aus den Tropen, da das Tannenholz der Massivdielen aus PEFC-zertifizierten, nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt. Sie werden in Europa produziert und der Kunststoffanteil des Ökokerns besteht zu 100 Prozent aus recyceltem PVC. Darüber hinaus sind die Dielen zu 100 Prozent wiederverwertbar: Character Massive verfügt daher über das Umweltzertifikat EPD (Umweltproduktdeklaration) und beide Twinson Dielen über das Vinyl Plus Label, das die Nachhaltigkeit von unabhängiger Seite bestätigt.
 
Twinson Terrassendielen mit Vinyl Plus Label
Character Massive verfügt über das Umweltzertifikat EPD (Umweltproduktdeklaration) und
beide Twinson Dielen über das Vinyl Plus Label, das die Nachhaltigkeit von unabhängiger Seite bestätigt. Foto: Deceuninck Germany

Nachhaltig sorgenfrei

Doch bevor es irgendwann zum Recycling kommt, halten sie besonders lange, Majestic Massive Pro ist dafür zusätzlich mit einer 360°-Kunststoffummantelung ausgestattet und damit besonders unempfindlich gegen Flecken und Kratzer. Und für beide Systeme gilt: Die Terrassendielen sind rutschfest, pflegeleicht und die angenehme und fußfreundliche Oberfläche ist splitter- und spaltfrei – hier kann man sorgenfrei Barfußgehen.

Character Massive und Majestic Massive Pro erfüllen zudem die Norm als harte Bedachung und bestehen gegen Flugfeuer und strahlende Wärme mit der Klassifizierung Broof(t1). Gleichzeitig haben beide einen natürlichen Look und können als Massivdiele leicht wie Holz gesägt werden. Auch wenn es um die Wahl der Farben geht, kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen: Twinson Terrassendielen sind in bis zu sechs verschiedenen, natürlich schönen Farben erhältlich. So kann man seine Terrasse ganz einfach und individuell dem eigenen Stil anpassen.

Quelle11.06.2022
Deceuninck Germany GmbH

get social
Mehr zum Thema Terrasse



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel