Werbung
 

Holzterrasse auffrischen ohne Abschleifen

Beim prüfenden Blick auf die Holzterrasse im Frühjahr wird deutlich: Der heiße Sommer wie auch Regen, Frost und Schnee haben Spuren hinterlassen. Die Oberfläche wirkt stumpf, schmuddelig, verwittert und grau.
get social
Holzauffrischer satt auftragen
Der Holzauffrischer wird satt aufgetragen. Das Holz erhält seine ursprüngliche Farbe zurück, wirkt frisch und geschmeidig. Foto: natural-farben.de
„Seine Offenporigkeit macht Holz sehr anfällig für Flecken“, sagt Oskar Scherzenlehner vom Naturfarben-Hersteller Natural. Die Verfärbungen entstehen infolge biochemischer Prozesse: Bei Nässe lösen sich Gerbstoffe und Pigmente aus den Zellen im Holz und reagieren mit der Luft, aber auch mit Metallen. Solche Flecken reichen bis tief in die Holzfaser hinein.
 
Ursprüngliche Farben wiederherstellen
Mit einem natürlichen Holzauffrischer lassen sich die ursprüngliche Farbe und Maserung wieder hervorzuzaubern – ohne Abschleifen. Foto: natural-farben.de
Mit einem natürlichen Holzauffrischer lässt sich ursprüngliche Farbe und Maserung wieder hervorzuzaubern – ohne Abschleifen. Er wird satt aufgetragen und nach kurzem Einwirken wieder abgeschrubbt. Grundlage ist ein wasserbasierter Fruchtsäurekomplex ohne chemische Zusätze. Er eignet sich besonders für gerbstoffhaltige Hölzer wie Lärche und Laubhölzer wie Eiche, Esche und Robinie und für Importhölzer. Grauschleier und Flecken verschwinden. Das Holz bekommt seine ursprüngliche Farbe wieder zurück.
 
Mit dünnflüssigem Öl behandelt
Holzterrassen leiden unter Sonne, Nässe und Frost. Nach der Auffrischung empfiehlt sich die Behandlung mit dünnflüssigen Ölen. Foto: natural-farben.de
Zum dauerhaften Schutz des Holzes gegen UV-Strahlung und Feuchtigkeit empfiehlt sich die abschließende Behandlung mit dünnflüssigen Terrassenölen aus Leinöl und Naturharzen. Sie dringen tief ins Holz ein und füllen die Poren. Die natürliche Struktur des Holzes wird gestärkt und vor Schmutz und Ergrauen geschützt. Trotzdem bleibt das Holz offenporig und kann atmen. Weitere Informationen und eine Videoanleitung gibt es auf natural-farben.de.

Quelle17.05.2019
Natural-Farben.de – Lipfert u. Co. e.K.

get social
Mehr zum Thema Terrasse



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial