Werbung
 

Planung im Winter, Genuss im Sommer

In den letzten Jahren hat sich der Garten immer mehr zum Wohnzimmer im Freien entwickelt. Gartenbesitzer verlagern ihr soziales Leben verstärkt nach draußen und nutzen die grüne Oase als einen Raum der Geselligkeit. Im Winter ist nun die beste Gelegenheit zur entspannten Planung der nächsten Sommersaison.
get social
Mit wetterfesten Lounge-Möbeln ausgestatteter Terrassenbereich
Foto: WWOO
Ausgestattet mit wetterfesten Lounge-Möbeln, lässt es sich im Außenbereich mindestens so entspannt chillen wie auf dem Indoor-Sofa. Und auch die Küche wird nun an die frische Luft gesetzt: Outdoorküchen erobern mit exklusiven Individuallösungen die Gärten und Terrassen.
 
Outdoorküchen aus Beton
Foto: WWOO
Der niederländische Designer Piet-Jan van den Kommer folgt diesem Trend und hebt die Grenze zwischen drinnen und draußen weiter auf: Mit der puristischen und stilvollen WWOO Outdoorküche aus Beton bietet er einen eigenen Raum im Grünen, der funktional eingerichtet werden kann. Aus 1,5 m breiten Modulen entstehen 3, 4,5 oder 6 m breite Wandlösungen, die mit vielfältigen Accessoires bereichert werden können.
 
Robust, wetterfest und wunderbar kontrastreich
Foto: WWOO
Beton ist mehr als nur ein Baumaterial. Sein Graue-Maus-Image hat der raue und kühle Stoff längst abgelegt, denn: Möbel und Accessoires aus Beton sind total angesagt, von Bänken oder Sesseln bis hin zu Lampen. Hinzu kommt, dass die Designstücke äußerst robust und wetterfest sind. Die Outdoorküche ist nahezu wartungsfrei und bildet mit ihrem minimalistischen Design einen schönen Kontrast zu ihrer natürlichen Umgebung. 
 
Kochgelegenheit und Sichtschutz in einem
Foto: WWOO
Die Wandmodule aus hellgrauem oder anthrazitfarbenem Beton sind flexibel kombinierbar. Aufgebaut schaffen sie nicht nur eine Kochgelegenheit, sondern einen Ort der Entspannung, einen Sichtschutz zum Nachbarn und einen zusätzlichen Raum im Garten. Bei der Gestaltung sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt: Je nach Wunsch und Budget wird die Küche aus 1,3 m, 1,65 m oder 2 m hohen Rückwänden gebaut und mit Zubehör wie Edelstahl Spülbecken, integrierter Feuerstelle oder hölzernen Aufbewahrungskästchen ergänzt. Herzstück der Küche ist der Grill – beispielsweise das Big Green Egg.
 
Outdoorküchen für jedes Setting
Foto: WWOO
So fügt sich die Outdoorküche nahtlos in jedes Setting ein, egal ob Luxusvilla, Einfamilienhaus oder offene Restaurantküche. Für stabilen Halt sorgen im Boden einbetonierte Pfähle, auf die die Betonwände aufgesteckt werden. Sobald die Wände mit den integrierten Regalen stehen, finden sämtliche Küchen- und Grillaccessoires ihren Platz. Mit einer zusätzlichen Überdachung versehen, herrscht dann Outdoorfeeling das ganze Jahr über.

Quelle03.02.2019
WWOO GmbH

get social
Mehr zum Thema Terrasse



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial