Werbung
 

Gemütliche im Stunden im Garten

Viele Menschen wünschen sich die Gelegenheit, einige Stunden im sonnigen Garten zu verbringen. Nicht nur in der Stadt handelt es sich um die so oft beschworene Oase der Ruhe, deren Qualität kaum zu unterschätzen ist. Doch welche Maßnahmen sind notwendig, um sich selbst diesen Wunsch zu erfüllen? Wir haben einige Maßnahmen genauer in Augenschein genommen. 
get social
Gemütliche im Stunden im Garten - Wie sind sie zu planen? Foto: Kerbel Bau
Gemütliche im Stunden im Garten - Wie sind sie zu planen? Foto: Kerbel Bau

Für jedes Wetter vorbereitet

In der Tat stellt das Wetter die größte Gefahr für die eigenen Planungen dar. Bereits wenige Regentropfen oder ein kühler Wind reichen aus, um die eigenen Gartenfeiern zu durchkreuzen. Auch aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Menschen dafür, Maßnahmen der Prävention in die Wege zu leiten. Dazu zählt auf der einen Seite die Überdachung der Terrasse. Diese lässt sich je nach Wunsch auch in Eigenregie durchführen. Je nach Gewicht stellt die Planung des Fundaments die größte Herausforderung dar, die es auf diesem Weg zu bewältigen gilt. 
 
Terrassenüberdachungen aus Aluminium bieten die Gelegenheit, das Gesamtgewicht der Konstruktion positiv zu beeinflussen. Weiterhin zeichnet sich dieses Material durch ein elegantes Design und eine vergleichsweise einfache Verarbeitung aus. So lässt sich leicht nachvollziehen, warum sich zur Zeit so viele Menschen für diese Einrichtung entscheiden. Durch eine Planung im Vorfeld bietet sich die Gelegenheit, den Materialaufwand im Vorzug zu bestimmen und dadurch mit nur einem Einkauf im Baumarkt alle wichtigen Utensilien zu besorgen. 
 
Die Terrassenüberdachung planen. Foto: Kerbel Bau
Die Terrassenüberdachung planen. Foto: Kerbel Bau

Die Vorbereitungen im Garten

Neben dem Blick auf die Konstruktion der Überdachung bleibt es wichtig, den allgemeinen Zustand des Gartens im Auge zu behalten. Zum einen ist es an der Stelle von Bedeutung, regelmäßig dort zu arbeiten. Es liegt an der Natur der Sache, dass es nur auf diese Weise möglich ist, wirklich nachhaltige Erfolge zu erzielen. Im besten Fall liegt aus diesem Grund ein Faible für die kleinen und großen Arbeiten vor, die es zu bewältigen gilt. Unter dem Strich ist dies wohl der beste Weg, um den eigenen Grünbereich das ganze Jahr über im gewünschten Zustand zu halten. 

Ganz entscheidend für die Art der Nutzung, die schließlich im Garten möglich ist, bleibt auch die Ausrichtung desselben. Wer ein Eigenheim errichtet, der hat den größten Einfluss auf die Gestaltung des Gartens. Alternativ gibt es bei der Auswahl einer Mietwohnung die Gelegenheit, die Ausrichtung des Gartens zu einem entscheidenden Kriterium der Auswahl zu machen. Wer den Garten nach Süden oder Westen ausrichtet, sichert sich auf diese Weise einen wesentlichen Vorzug. Denn dadurch ist es die meiste Zeit des Tages möglich, sich die warmen Sonnenstrahlen zu sichern. Stehen dagegen die Nachbarhäuser im Weg, oder der Garten ist sogar nach Norden oder Osten ausgerichtet, so schränken sich die Möglichkeiten weiter ein. In diesem Fall sind nur sehr selten Sonnenstrahlen zu sehen, weshalb es umso wichtiger ist, schon frühzeitig einen Blick auf die Himmelsrichtungen zu werfen. 
 
Für jedes Wetter vorbereitet. Foto: Kerbel Bau
Für jedes Wetter vorbereitet. Foto: Kerbel Bau
In der Summe sind dies die wichtigen Punkte, die auf dem Weg zum perfekten Garten zu beachten sind. In jedem Fall lohnt es sich, etwas frühzeitiger mit den Vorbereitungen zu beginnen. Auch Heimwerker sollten auf der anderen Seite den Arbeitsaufwand nicht unterschätzen, der damit in Verbindung steht. Schließlich bleibt es die ganze Zeit über wichtig, dies im richtigen Verhältnis zu halten.

Quelle14.05.2018
p.t.

get social
Mehr zum Thema Terrasse



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial