Werbung
 

Der Star im Garten

Lifestyle-Markise setzt neue Maßstäbe in Sachen Design: Entgegen ihrer Funktion Schatten zu spenden, hat die Markise selbst ihr Schattendasein längst beendet: Die neue Generation des beliebten Sonnenschutzes setzt auf Individualität, Design und modernste Technik.
get social
Foto: epr / markilux
LED-Spots und ein zusätzlicher Blend- und Sichtschutz an der Vorderseite sind optionale Features, die die Markise individuell und komfortabel machen.
Foto: epr / markilux
Darunter gibt es jene, die sich dezent in das architektonische Bild einfügen. Sie schaffen ein harmonisches Ambiente, ohne aufzufallen. Für Freunde von auffälligem Design gibt es aber auch die Eyecatcher, die aus der Harmonie ausbrechen und geschaffen wurden, um zum Star des Gartens zu werden.

Die MX-1 von markilux ist solch eine Markise. Ihr futuristisches Design und ihre geschmeidige Form fallen direkt ins Auge. Dabei setzt sie sich selbstbewusst und groß in Szene, ähnlich wie ein Prominenter – und löst eine ebenso vergleichbare Faszination beim Betrachter aus. „Wir wollten mit diesem Design und auch mit der technischen Ausstattung neue Maßstäbe setzen und das Produkt Markise aus einer anderen Perspektive zeigen“, erklärt markilux-Geschäftsführer Dan Schmitz.
 
Foto: epr / markilux
Das großzügige Gehäuse ist Kassette und Vordach in einem. Foto: epr / markilux
Beste Bestätigung dafür sind die drei Designpreise, die die MX-1 innerhalb kürzester Zeit erhalten hat: den Interior Innvoation Award 2015, den iF Design Award 2015 und den reddot design award 2015 – ersteren sogar noch vor Markteinführung. Besonders wird sie zudem durch ihr Gehäuse. Durch seine Tiefe von rund 60 Zentimetern fungiert es nicht nur als Kassette, sondern auch als schützendes Vordach für Fenster und Fassade. Schon in der Basisvariante bietet die Markise mit speziell stabilen Gelenkarmen, einem Funkmotor, einer integrierten Regenrinne sowie eleganten Lounge-Farben höchsten Komfort.
 
Foto: epr / markilux
Das futuristische Design macht die MX-1 zum Star im Außenbereich.
Foto: epr / markilux
Durch zusätzliche Features lässt sie sich dann ganz nach Bedarf zur individuellen Wunschmarkise ausstatten. Dazu gehören eingebaute LED-Spots und LED-Leisten, die entweder das Tuch in ein schönes Licht tauchen oder eine farbige Blende vorne am Gehäuse stimmungsvoll hinterleuchten. Auch lassen sich die Farbe des Gehäuses und der vorderen Sichtblende innerhalb des Farbangebots frei bestimmen und ob das Modell eine elektrisch gesteuerte Blend- und Sichtschutz-Markise sein soll bei der sich ein zweites Tuch vorne nach unten absenken lässt. Egal für welche Variante man sich entscheidet, ist eines sicher: A star is born!

Quelle06.06.2016
epr / markilux

get social
Mehr zum Thema Terrasse



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial