DIY Brennholzunterstand

Schön anzuschauen, gemütlich und wärmespendend – ein Kaminofen und das Heizen mit Holz haben einige Vorteile, gerade vor dem Hintergrund stetig ansteigender Energiepreise. 
get social
x
Bildunterschrift
Damit das Holz im Kamin rauchfrei und schadstoffarm verbrennt, ist eine saubere und trockene Lagerung notwendig. Dafür bietet sich ein Brennholzunterstand im Garten an. Und einen solchen kann man mit etwas Geschick, Einsatz und dem passenden Werkzeug selbst bauen. Wie? Das zeigen wir in einer detaillierten DIY-Anleitung, die Sie in der Bildergalerie am Ende dieses Artikels finden.

Wer einen eigenen Brennholzunterstand bauen möchte, ist auf einige Materialien und Werkzeuge angewiesen. In unserem Beispiel ist der Unterstand zwei Meter breit, einen Meter tief und an der Vorderseite 1,35 Meter hoch.
 
x
Bildunterschrift

Materialien

  • 6 Fundamentsteine mit Fassung für 50 mm Balken
  • Fundamentbalken: 100 x 50 mm für 3 m
  • Konstruktionsholz für Fundament- und Dachrahmen: 76 x 50 mm für etwa 23 m
  • Stützpfosten und Stützwinkel: 70 x 56 mm
  • Latten für Boden und Seitenwände: 69 x 22 mm für etwa 51 m
  • Konstruktionsholz für seitliche Rahmen, der die Latten der Seitenwände trägt: 22 x 22 mm für etwa 7,5 m, bei größerem Unterstand 34 x 34 mm
  • Wellblech 2200 x 1300 mm
  • Wellblechschrauben, Unterlegscheiben und Abstandshalter
  • Spannplattenschrauben mit Senkkopf 5,0 x 60 mm
  • Spannplattenschrauben mit Senkkopf 4,5 x 50 mm
  • Spannplattenschrauben mit Senkkopf 6 x 100 mm
  • Splitt und Schotter
Tipp: Als Holzsorte eignen sich vor allem widerstandsfähige Hölzer wie Douglasie, Kiefer oder Fichte. Am besten verwenden Sie Hölzer, die bereits mit einem Verwitterungsschutz versehen wurden, das erspart das nachträgliche Aufbringen eines Schutzanstrichs.

Ausrüstung und Werkzeuge

Persönliche Schutzausrüstung (Handschuhe, Schnittschutzhose und -stiefel, Schutzbrille, Gehörschutz und Gesichtsschutz)
  • Eimer
  • Wasserwaage
  • Markierungspflöcke
  • Richtschnur
  • Metermaß
  • Bleistift
  • Hammer
  • Spaten
  • Akku-Bohrschrauber
  • Werkbank
  • Motorsäge, etwa STIHL MS 162
  • Gehölzschneider, etwa STIHL GTA 26
Bildergalerie

Quelle11.09.2022
ANDREAS STIHL AG & Co. KG

get social
Mehr zum Thema Gartentipps



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel