Das eigene Gartenhaus... schon diesen Sommer!

Ein Ort, an dem Sie machen können, was Sie wollen: ruhige Stunden allein, gesellige Partyabende, Platz für Ihr Hobby. Was nach einem Traum klingt, wird mit einem modernen Gartenhaus Realität. Die Sehnsucht nach Autonomie und Natur hat das Gartenhaus seit Jahren zu einem echten Trend gemacht. In den Gärten von Neubausiedlungen, auf autarken Gartengrundstücken und selbst auf den Ländereien großer Höfe feiern die vielfältigen und doch ursprünglichen Gartenhäuser Ihren Siegeszug. Bis eine Gartenhütte aus Holz steht, vergehen aber einige Monate. Damit Sie schon im kommenden Sommer alle Vorzüge Ihrer eigenen Gartenlaube erleben können, finden Sie hier die wichtigsten Tipps zu Bausets zum selber Bauen, Gartenhaus Fundamenten ohne Beton und einen Leitfaden, um die Auswahl in dem schier endlosen Angebot zu erleichtern.
get social
Das eigene Gartenhaus... schon diesen Sommer! Foto: Hansagarten24
Das eigene Gartenhaus... schon diesen Sommer! Foto: Hansagarten24

So finden Sie das Gartenhaus Ihrer Träume

Der Markt für Gartenhäuser ist in den letzten Jahren sprichwörtlich explodiert. Nicht nur die Anzahl der Modelle, sondern auch die Anzahl der Händler hat sich in kurzer Zeit vervielfacht. Baumärkte, Familienbetriebe und große Spezialisten bieten Gartenhütten in den unterschiedlichsten Größen, Formen und Farben. Der einfachste Ausgangspunkt auf dem Weg zu Ihrem perfekten Gartenhaus sind die Online Shops der größten Händler der Branche. Bei Hansagarten24 finden Sie zum Beispiel knapp 200 verschiedene Modelle in einem Shop. So können Sie sich lange Wege zu einzelnen Händlern und viele Klicks auf den unterschiedlichen Seiten sparen. Beim Primus der Branche können Sie Inspirationen sammeln und das Angebot nach Ihren Vorstellungen filtern. So reduzieren Sie Stück für Stück die große Flut auf einige wenige passende Modelle. Wenn Sie dann nach den ersten Recherchen ein Bild im Kopf haben, wie Ihr Gartenhaus aus Holz aussehen soll, ist eine persönliche Beratung ein geeigneter zweiter Schritt. Beim Händler Ihres Vertrauens bekommen Sie professionelle Unterstützung – egal ob im Laden, bei einer Live-Ausstellung oder auch per Telefon. So können Sie gemeinsam mit einem Experten das eine passende Modell auswählen, das zu Ihren Vorstellungen und Ihrem Garten passt.
 
Lassen Sie sich vom ersten Eindruck bei Ihrer Suche nach einem neuen Gartenhaus nicht erschlagen. Schritt für Schritt lichtet sich das Angebot, bis Ihr Traumgartenhaus zum Vorschein kommt.
 
Tipp: Nutzen Sie die Suchfilter der Online Shops großer Anbieter und nehmen Sie professionelle Beratung in Anspruch. So treffen Sie schnell und einfach die perfekte Wahl.

So lange dauert die Lieferung Ihres Gartenhauses

Die Bestellung einer Gartenlaube ist heute so einfach, wie ein Buch über einen Online Shop zu bestellen. Viele gehen deshalb auch davon aus, dass die Lieferzeiten ähnlich sind. Während Ihr Buch in der Regel aber in einem Lager bereitliegt und nur auf den Versand wartet, sind die Lager vieler Gartenhaushändler und ihrer Zulieferer geplündert. Die enorme Nachfrage nach der knappen Ressource Holz sorgt bei großen und kleinen Gartenhaushändlern für Engpässe und lange Lieferzeiten. Mehrere Wochen bis Monate ziehen ins Land, bis der Bausatz für Ihre neue Gartenlaube bei Ihnen ankommt. Auch wenn die Bestellung also so einfach wie bei einem Buch ist, entspricht die Lieferzeit eher der einer beliebten Designer-Couch.
Wenn es trotzdem schnell gehen soll, haben grade große Anbieter häufig einzelne Modelle versandbereit auf Lager. Hier ist die Auswahl aber stark dezimiert. Um das Gartenhaus Ihrer Träume zu finden, sollten Sie deshalb genug Zeit einplanen.
 
Tipp: Planen Sie ca. 3 Monate Lieferzeit ein. Wer im Winter bestellt, kann sich also entspannt darauf freuen, die ersten warmen Sonnenstrahlen des Frühlings vor dem neuen Gartenhaus zu genießen.
 
Das eigene Gartenhaus... schon diesen Sommer! Foto: Hansagarten24
Das eigene Gartenhaus... schon diesen Sommer! Foto: Hansagarten24

Ein Gartenhaus aus Holz selber bauen – so geht´s

Neben dem Gartenhaus selbst hat sich in den letzten Jahren eine weitere Entwicklung abgezeichnet. Die hohe Akzeptanz von Bausätzen bei Möbeln hat sich auch auf Gartenhäuser übertragen. Mehr und mehr Gartenbesitzer wollen selbst Hand anlegen und Zeit und Geld durch den Verzicht auf ein professionelles Montageteam sparen. Damit jeder sicher und schnell ein Gartenhaus aufbauen kann, haben die Anbieter spezielle Bausätze zum Selberbauen entwickelt. Wie bei Möbeln erhalten Sie also zugesägte Holzbalken, alle benötigten Schrauben und eine verständliche Anleitung. Die Anforderungen sind ähnlich wie beim Möbelbau. Es ist zwar alles eine Nummer größer, Vorerfahrung oder gar eine handwerkliche Ausbildung benötigen Sie aber nicht. Wenn Sie den einzelnen Schritten in der Anleitung folgen, gelingt der Aufbau sicher und schnell. Sie können Ihrem neuen Gartenhaus förmlich beim Wachsen zu sehen, bis es nach ein bis drei Tagen vollständig steht. Solche Bausätze für Jedermann finden Sie heute fast überall. So können Sie nicht nur das Gartenhaus selbst, sondern auch den Aufbau als handwerkliches Projekt genießen.
 
Tipp: Wenn Sie sich die Zeit und die Kosten für ein professionelles Montageteam sparen wollen, achten Sie bei der Bestellung auf geeignete Bausätze zum Selberbauen. Bitten Sie außerdem einige Nachbarn und Freunde um Unterstützung. Das sorgt für mehr Sicherheit und mehr Spaß beim Aufbau.
 
Das eigene Gartenhaus... schon diesen Sommer! Foto: Hansagarten24
Das eigene Gartenhaus... schon diesen Sommer! Foto: Hansagarten24

Ein Gartenhaus Fundament ohne Beton – der einfache Weg

Entscheiden Sie sich dafür, den Aufbau des neuen Highlights in Ihrem Garten in die eigenen Hände zu nehmen, stehen Sie auch vor der Aufgabe, ein geeignetes Fundament zu errichten. Das Fundament ist wichtig, damit Ihr Gartenhaus sicher, stabil und eben steht. Mit einem geeigneten Fundament werden Sie sich über Jahrzehnte hinweg an Ihrem Gartenhaus erfreuen. 
Die Bedeutung des Fundaments für die Langlebigkeit ist den Monteuren seit langem bekannt. Bis vor einigen Jahren wurden deshalb standardmäßig massive Betonfundamente als Untergrund für das Gartenhaus genutzt. Spätestens seit der Entwicklung der Bausätze für Jedermann haben diese aufwändigen Fundamente aber ausgedient. Weil immer mehr unerfahrene Heimwerker in wenigen Tagen das komplette Gartenhaus aufstellen wollen, haben sich schnell innovative Alternativen etabliert. Mit dem Aufschwung der Bausätze für Gartenhäuser hat sich auch der Bereich der Fertigfundamente etabliert. Diese spezifischen Gartenhaus Fundamente bestehen in der Regel aus einem stabilen Rahmen und werden direkt auf dem Gras montiert. Ein Fundament für das Gartenhaus ohne Beton lässt sich deutlich schneller und einfacher bauen. Damit das Gartenhaus trotzdem sicher verankert ist, greifen die Hersteller zu verschiedenen Lösungen. LogFoot™ hat eines der bekanntesten Gartenhausfundamente ohne Beton entwickelt. Die Grundlage bildet hier ein Rahmen aus Holz, der mit Stabankern aus rostfreiem Stahl an Ort und Stelle befestigt wird. 
 
Tipp: Entscheiden Sie sich beim Selbstaufbau auch beim Gartenhaus Fundament für einen einfachen Bausatz. Mit einem Fertigfundament schaffen Sie in kürzester Zeit einen stabilen Unterbau für Jahrzehnte.

Der Bau eines Gartenhauses ist einfach – entscheidend ist die Vorlaufzeit

Sie sehen: Dank ständiger Entwicklung der Systeme zum Selberbauen ist der eigenhändige Aufbau eines Gartenhauses heute keine gigantische Herausforderung, sondern eine abwechslungsreiche Beschäftigung für ein Wochenende. Einzig die langen Lieferzeiten sollten Sie bedenken. Damit Ihr Garten bereit ist, sobald der Frühling einzieht, wird es nun Zeit, das Gartenhaus Ihrer Träume zu bestellen.

Quelle11.01.2022
m.v.

get social
Mehr zum Thema Gartentipps



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel