Gewächshaus mit vielen Facetten

Ein Gewächshaus wertet jeden Garten auf und verlängert die Gartensaison. Worauf also noch warten? Hoklartherm bietet mit seinem Gewächshaus „Riga“ ein großzügiges Raumerlebnis mit einer Vielzahl an Nutzungsmöglichkeiten, das sich innerhalb kürzester Zeit mit zwei Personen ganz leicht selbst montieren lässt.
get social
Zwiebelförmiges Gewächshaus mit geteilter Drehtür
Das Gewächshaus „Riga“ ist mit einer geteilten Drehtür ausgestattet. Foto: Hoklartherm
Das Gewächshaus „Riga S“ ist mit einer Breite von 2,32 m ideal für kleine Gärten und Schrebergärten geeignet, während es „Riga L“ in 4,25 m Breite gibt. Besonders auffällig ist die Zwiebelform, die sich als außerordentlich praktisch erweist. Blätter, Schneedecken und Unrat können sich nicht auf dem Dach des Gewächshauses sammeln. Ein weiter Vorteil ist, dass es durch die Form des Gewächshauses kaum Windangriffsfläche gibt.
 
Viel Platz für Pflanzen: Gewächshaus „Riga“
Das Gewächshaus „Riga“ bietet durch die großzügige Raumgestaltung eine Vielzahl an Nutzungsmöglichkeiten. Foto: Hoklartherm

Schritt für Schritt – so einfach ist die Montage von Riga

Bevor mit der Montage begonnen wird, sollte sich die Nutzung von „Riga“ vor Augen geführt werden. Wo soll das Gewächshaus stehen? Wie viel Platz wird Drumherum benötigt? Sind diese Fragen geklärt, sollten alle benötigten Materialien, Anleitungen und Werkzeug vorhanden sein und bereit gelegt werden. Zunächst werden die finalen Gewächshausmaße für den Fundamentrahmen mit dem Spaten und einer Tiefe von etwa 11 cm ausgehoben. Ein Betonfundament ist für „Riga“ nicht erforderlich.

Die detaillierte Montageanleitung finden Sie in der Bildergalerie auf dieser Seite.
Bildergalerie

Quelle22.08.2021
HOKLARTHERM GmbH

get social
Mehr zum Thema Gartentipps



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel