Werbung
 

Aus dem Beet direkt auf den Tisch

Gesund, lecker und leuchtend rot: Die Tomate ist einer der absoluten Favoriten im persönlichen Gemüsebeet. Kein Wunder, denn sie ist nicht nur reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Kalium, sondern weiß vor allem durch ihre Genussvielfalt zu überzeugen.
get social
Der gesunde Snack für zwischendurch
Selbstversorgung liegt im Trend! Was würde sich da besser anbieten als ein Gewächshaus, das saftige Tomaten aus eigenem Anbau auf den Tisch bringt? Foto: epr / Buttazoni
Egal ob als Snack für zwischendurch, als Salatgarnitur oder als Pastasoße, die vielfältige Frucht punktet geschmacklich auf ganzer Linie. Das Tomatenhaus „Julia“ von Buttazoni bietet optimale Bedingungen für den eigenen Tomatenanbau – selbst dann, wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht. Mit seinen zwei Quadratmetern Grundfläche und der robusten Stahlkonstruktion ist dieses Gewächshaus sehr kompakt und eignet sich somit auch für Städter, die auf ihrem Balkon Gemüse aus dem Eigenanbau ziehen möchten.
 
Tomaten aus dem heimischen Garten
Tomaten sind empfindliche Gewächse, die nur unter ausgewogenen Klimaverhältnissen optimal gedeihen. Das Tomatenhaus „Julia“ von Buttazoni schützt sie vor Regen von oben, während der wärmegedämmte Unterbau ein Auskühlen der Wurzeln verhindert. Foto: epr/Buttazoni
Tomaten sind empfindliche Pflanzen, die normalerweise in warmen, trockenen Regionen wachsen. Ein Gewächshaus spendet den Nachtschattengewächsen die richtigen klimatischen Bedingungen und bewahrt sie vor schädlichen Wettereinflüssen. Besonders zu viel Wasser von oben führt bei Tomaten zu Fäulnis und Pilzerkrankungen. Das Tomatenhaus schützt die Pflanzen vor Regen und erhöht den Ernteertrag.
 
Tomaten für den Garten und Balkon
Egal ob im Garten oder auf dem Balkon: Mit seinen gerade einmal zwei Quadratmetern Grundfläche findet das Tomatenhaus „Julia“ überall ein passendes Plätzchen. Foto: epr/Buttazoni
Zudem verhindert der wärmegedämmte Unterbau in kalten Nächten und gegen Ende der Saison das Auskühlen der Wurzeln. Dadurch haben Gartenbesitzer länger im Jahr Freude an ihren selbstangebauten Köstlichkeiten. Die lichtdurchlässigen Seiten garantieren, dass die Tomaten genügend Sonne bekommen und somit einen schönen Reifegrad erhalten.
 
Fertig montiertes Gewächshaus
Das Tomatenhaus wird bereits fertig montiert geliefert. Jetzt heißt es nur noch: aufstellen, aussäen, ernten und genießen! Foto: epr/Buttazoni
Da sich die sechs Türelemente je nach Bedarf verstellen lassen, ist zudem eine gute Luftzirkulation im Tomatenhaus gewährleistet. Gewächshaus „Julia“ bietet Platz für fünf Tomatenpflanzen, welche die Versorgung der ganzen Familie mit schmackhaften, selbstgezogenen Früchten möglich machen. Es verfügt außerdem über integrierte Rankketten, die den hochwachsenden Pflanzen als Kletterhilfe dienen. Das Tomatenhaus wird bereits komplett montiert geliefert und muss nur noch am passenden Standort platziert werden. Jetzt heißt es: aufstellen, aussäen, ernten und genießen! Mehr Informationen finden sich unter www.hochbeet.com.

Quelle18.06.2019
Buttazoni GmbH

get social
Mehr zum Thema Gartentipps



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial