Werbung
 

Der Sichtschutz wird zum Blickfang

Zäune sind für viele Hausbesitzer in erster Linie eine Notwendigkeit: Wer will sich beim sonntäglichen Frühstück auf der Terrasse oder beim Sonnen schon durch allzu neugierige Blicke beobachten lassen?
get social
Planung mit dem Online-Konfigurator
Kinderleichte Planung: Mit einem Online-Konfigurator und einer App für Smartphones und Tablets lassen sich Zäune individuell nach Bedarf zusammenstellen. Foto: djd / megawood.com
Der Sichtschutz markiert die Grundstücksgrenze und sichert gleichzeitig das gewünschte Maß an Privatsphäre. Doch mit den passenden Materialien und einer individuellen Planung werden Zäune selbst zu einem Blickfang auf dem Grundstück. So können sie die Architektur des Gebäudes und den persönlichen Charakter des Gartens nochmals unterstreichen.

Sieht aus wie Holz – ist aber langlebiger

Vor allem Naturmaterialien sind bei der Gartengestaltung und dem Zaunbau gefragt. Holz sorgt für eine behagliche Optik, zudem wirken die Paneele mit ihrer natürlichen Marmorierung lebendig und abwechslungsreich. Doch Holz, gerade im Außenbereich, ist besonders pflegeintensiv. Beliebt sind daher Alternativen wie moderne Holzverbundwerkstoffe: Sie sehen aus und fühlen sich an wie Holz, sind durch eine spezielle Behandlung in der Fertigung aber deutlich langlebiger, unempfindlicher – und benötigen so gut wie keine Pflege mehr. So halten beispielsweise die Elemente des Zaunsystems Limes auch ohne Streichen oder Ölen über viele Jahre der Witterung problemlos stand.
 
Langlebiges Holzverbundmaterial
Naturmaterial für den Garten: Das Holzverbundmaterial wird mit seiner lebendigen Marmorierung zum Blickfang. Foto: djd / megawood.de / whoiswolf
Hergestellt aus Naturfasern aus nachhaltig bewirtschafteten Holzbeständen, kann es selbst durch UV-Strahlen nicht so vergrauen wie Holz – und das alles ohne Kunststoffbeschichtung. Die gewellten und glatten Paneele eröffnen zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten für Sichtschutz und Zaun im individuellen Look. Riegelverbinder und Paneelhalter sorgen für optisch ansprechende Verbindungen aus einem Guss. Hilfreich für die eigene Planung sind der Zaunkonfigurator unter planer.megawood.com/limes sowie die dazugehörigen Smartphone-Apps. Wenige Eingaben reichen aus, um den Sichtschutz für den eigenen Garten virtuell aufzubauen.

Stabiler Sichtschutz

Zur langen Lebensdauer und der hohen Stabilität des Zauns in Holzoptik trägt bei, dass die Pfosten direkt in den Boden einbetoniert werden. Für Gartenbesitzer mit hohen Ansprüchen an Design und Optik ist es möglich, die Terrassendielen, die Beläge für die Gartentreppe, die Tore und auch den Zaun optisch aufeinander abzustimmen. Praktisch für Grundstücke mit einem Gefälle: Dank des Edelstahlriegels lassen sich auch Steigungen von bis zu zehn Prozent ohne Schrägschnitt der Paneele realisieren.

Quelle19.08.2019
NOVO-TECH TRADING GmbH & Co. KG

get social
Mehr zum Thema Wege/Zäune



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial