Werbung
 

Korrosions-Stopp

Unverputzte Wände, Industrieleuchten und Betonboden: Der Industrial Style erfreut sich in vielen Häusern und Wohnungen großer Beliebtheit. Besonders gefragt sind Dekoelemente und Möbelstücke im Innen- und Außenbereich, die mit einer lässig-rustikalen Rost-Optik aufwarten. Doch auch wenn die Ästhetik des Unperfekten uns in den eigenen vier Wänden erfreuen mag: Bei unserem Hab und Gut, das im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon ganzjährig der Witterung trotzen muss, sind uns Rostflecken alles andere als willkommen.
get social
xKorrosions-Stopp durch feuerverzinkte Zaunsysteme
Ein Zaun, der ganzjährig der Witterung ausgesetzt ist, muss einiges aushalten können – Rost, Instabilität und Funktionsminderung sind andernfalls die Folge. Bei Zaunsystemen mit RAL-Gütesiegel müssen Haus- und Wohnungsbesitzer weder Wind noch Wetter fürchten! Foto: epr/RAL Gütegemeinschaft Metallzauntechnik
Selbiges gilt für den Gartenzaun, der das Grundstück begrenzen, das Zuhause vor Eindringlingen schützen und nicht zuletzt auch die Gesamtoptik des Hauses mitgestalten und aufwerten soll. Denn ist ein Zaun Wind und Wetter schutzlos ausgeliefert, greifen Schnee, Regen, Sonne und Temperaturschwankungen über kurz oder lang das Material an. Das Resultat: Die Beschichtung platzt ab und der Zaun beginnt zu rosten. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern kann sich auch auf die Funktionalität und Stabilität des Bauteils auswirken.
 
Metallische Schutzschicht wappnet bestens gegen Korrosion
Indem die Zaunteile beim Feuerverzinken in geschmolzenes Zink getaucht werden, erhalten sie eine metallische Schutzschicht und sind fortan bestens gegen Korrosion gewappnet. Foto: epr/RAL Gütegemeinschaft Metallzauntechnik
Wer sich beim Kauf für ein feuerverzinktes Modell entschieden hat, muss sich über das Wetter hingegen keine Gedanken machen und kann den Zaun unbesorgt Zaun sein lassen. Der Grund: Beim Feuerverzinken werden die Bauteile in geschmolzenes Zink eingetaucht und erhalten auf diese Weise eine metallische Schutzschicht. Bei diesem Verfahren wird das Metall von oben bis unten und bis in jede kleine Vertiefung hinein mit dem flüssigen Zink überzogen und bietet dadurch einen kompletten Rundum-Schutz – und das bei vergleichsweise geringem CO2-Ausstoß.
 
Metallzäune mit RAL-Gütesiegel sind vollständig recycelbar
Eine Feuerverzinkung ist nicht nur effektiv, sondern auch noch nachhaltig. Denn wenn der Zaun nach vielen, vielen Jahren schließlich doch ersetzt werden muss, lässt er sich vollständig recyceln. Foto: epr/RAL Gütegemeinschaft Metallzauntechnik
Der Kauf eines Metallzauns mit RAL-Gütesiegel bedeutet also Korrosionsschutz auf höchstem Niveau und ist sogar nachhaltig. Denn neigt sich das Zaunleben nach vielen langen Jahren dann doch dem Ende zu, ist ein vollständiges Recycling möglich. Die Gütegemeinschaft Metallzauntechnik zeichnet nur solche Metallzäune mit dem Gütesiegel RAL aus, die nach Güteordnung montiert sind und über höchste Qualitätsstandards in Sachen Langlebigkeit, Stabilität und Strapazierfähigkeit verfügen.
 
RAL-Gütesiegel für höchste Qualitätsansprüche
Wer sich beim Kauf für ein Modell mit RAL-Gütesiegel entscheidet, erhält einen Zaun, der höchste Qualitätsansprüche erfüllt und mit Langlebigkeit, Strapazierfähigkeit und Stabilität überzeugt. Foto: epr/RAL Gütegemeinschaft Metallzauntechnik
Eine Übersicht der Mitgliedsunternehmen der RAL-Gütegemeinschaft gibt es unter www.guetezaun.de, weitere Informationen unter www.ral.de.

Quelle28.03.2018
Gütegemeinschaft Metallzauntechnik e.V.

get social
Mehr zum Thema Wege/Zäune



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial