DIY-Türschild für ein herzliches Willkommen

Dekorative Kränze und bunte Türschilder verleihen der eigenen Haus- oder Wohnungstür eine persönliche Note. Aufhänger in Herzform sind gern gesehen, zeigen Sie doch, dass Gäste herzlich willkommen sind.
get social
Materialübersicht für ein herziges DIY-Türschild
Übersicht des benötigten Materials und der erforderlichen Ausrüstung. Foto STIHL
Hierbei handelt es sich häufig um geflochtene Herzen beispielsweise aus Weide oder auch um herzförmige Holz- oder Metallscheiben. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten für die ganz besondere Visitenkarte an der Haustür – zum Beispiel ein individuell gefertigtes Herz aus Holzabschnitten. Alles, was Sie dazu benötigen und wie genau der dekorative Haustürschmuck, der auch ein beliebtes Geschenk zum Einzug ist, Schritt für Schritt entsteht, erfahren Sie in der Bildergalerie auf dieser Seite.
 
Schickes DIY-Herz an der Haustür
Selbst gestaltetes DIY-Herz für die Haustür. Foto: STIHL
Für das Herz am Band benötigen Sie ein maximal zwei Zentimeter dickes Holzbrett, aus dem die Bestandteile herausgesägt werden. Wie groß dieses Holzbrett sein muss, hängt von der individuellen Größe des Herzens ab. Außerdem wird natürlich ein dekoratives Schleifenband benötigt, um das Herz daran aufzuhängen. Hinzu kommen ein Pinsel, ein Cuttermesser und Schleifpapier mit Körnung 120 sowie Klarlack und wasserfester Holzleim. Für das Zuschneiden der Holzstücke sind zudem ein Produkt wie der Akku-Gehölzschneider GTA 26 von STIHL und zwei Klemmzwingen unverzichtbar.
Bildergalerie

Quelle14.11.2021
STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG

get social
Mehr zum Thema Heimwerken



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel