Werbung
 

Trends für das neue Schlafzimmer

Zum Erholen, Relaxen, Schlafen und für romantische Stunden gibt es nur einen Ort in Wohnung oder Haus, der all das in einem Atemzug bietet. Die Rede ist natürlich vom Schlafzimmer. Schon lange ist dieser Raum nicht mehr nur der Platz, an dem sich die Bewohner am Abend zur Ruhe betten. 
get social
Im Gegenteil, denn jährlich aufkommende Trends beweisen, dass die Ruheoase inzwischen eine weitaus größere Bedeutung hat. Im Folgenden zeigen die schönsten Trends, wie ein Schlafzimmer 2019 zum neuen Lieblingsort in Wohnung oder Haus avanciert.

Diesen Betten machen 2019 eine gute Figur in der heimische Ruheoase

Ein Trend, der sich hartnäckig hält, dreht sich um die Form des wichtigsten Möbelstücks im Schlafzimmer. Das Bett muss – ohne Zweifel – nicht nur individuellen Anforderungen entsprechen, sondern auch, ganz allgemein gesprochen, so bequem sein, dass es ausreichend Komfort spendiert.  Wie diese Studie beweist, sind es noch immer die Boxspringbetten, die absolut im Trend liegen. Bis 2020 sind weitere Wachstumsraten auf dem Absatzmarkt für diese spezielle Bettenform zu erwarten. Vorteile von Boxspringbetten sind vor allem:
  • angenehmes Liegegefühl
  • hoher Komfort durch spezielle Konstruktion
  • Anpassung an den schlafenden Körper
  • hervorragende Rückenfreundlichkeit 
  • hygienischer Schlaf
  • gute Höhe zum Ein- und Aussteigen
  • facettenreiche Designs für jeden Geschmack
  • stabile Langlebigkeit 

Mit diesen Farben bekommt das Schlafzimmer einen trendsicheren Anstrich

Mit einem schönen, intensiven Blau erhält das Schlafzimmer eine beruhigende Ausstrahlung, was natürlich perfekt für den Ort der Ruhe und Entspannung ist. Foto: pixabay.com / DarthZuzanka
Mit einem schönen, intensiven Blau erhält das Schlafzimmer eine beruhigende Ausstrahlung, was natürlich perfekt für den Ort der Ruhe und Entspannung ist. Foto: pixabay.com / DarthZuzanka
Eine Renovierungsmaßnahme für den Ruheort, die viel Wirkung hat, aber wenig Aufwand bedeutet, ist eine neue Farbgebung. Wer das Schlafzimmer Schritt für Schritt renovieren will, wird vermutlich ohnehin entscheiden, die Wände neu zu streichen. Um das zu tun, muss natürlich die passende Nuance her, weshalb hier ein paar Farben zum Wohlfühlen kommen: 
  • Blau ist ein sehr kühler Ton, sorgt jedoch als Wandfarbe oder auch in Akzentform für einen beruhigenden Charakter. In Kombination mit Orange, Weiß und Holzfarben wirkt Blau richtig edel.
  • Rosa liegt in diesem Jahr absolut im Trend. Die feminine Farbe ist in der Lage, einen Raum optisch aufzuhellen. Zudem passt der Ton hervorragend zu Weiß, Grau oder Grün. Rosafarbene Elemente sind außerdem sehr unaufdringlich. 
  • Beige ist eine harmonische Farbe, die sich vielseitig kombinieren lässt. Natürliche und zeitlose Farbnuancen wie Beige bleiben auch in der kommenden Saison trendy, sodass mit solchen Tönen definitiv alles richtig gemacht wird.
  • Braun zählt ebenfalls seit Jahren zu den absoluten Favoriten. Die Farbe wirkt vor allem in Kombination mit Beige sehr harmonisch und kann vielseitig zum Einsatz kommen. Ob in Form von Bettwäsche oder Dekorationen, dunkel- oder hellbraune Akzente bleiben immer modern und geschmackvoll.

Die Kombination mit nostalgischen Vintage-Elementen sorgt für Einzigartigkeit 

Ein alter Kronleuchter, eine historische Schrankwand oder ein antikes Familienerbstück – die Auswahl ist groß, der Effekt bleibt gleich, denn Vintage-Elemente bringen Nostalgie ins Schlafzimmer. pixabay.com / tom4328
Ein alter Kronleuchter, eine historische Schrankwand oder ein antikes Familienerbstück – die Auswahl ist groß, der Effekt bleibt gleich, denn Vintage-Elemente bringen Nostalgie ins Schlafzimmer. pixabay.com / tom4328
Ein alter Kronleuchter, eine historische Schrankwand oder ein antikes Familienerbstück – die Auswahl ist groß, der Effekt bleibt gleich, denn Vintage-Elemente bringen Nostalgie ins Schlafzimmer. pixabay.com / tom4328
Wer Lust auf mehr Außergewöhnlichkeit im Schlafzimmer hat, ist mit Vintage-Elementen auf der sicheren Seite. Diese bringen nostalgischen Charme in den Raum und sorgen für eine ganz besondere Atmosphäre. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diesen Trend 2019 ins Schafzimmer zu transportieren:
  • Kronleuchter verleihen pure Extravaganz und avancieren in jedem Raum zum unübersehbaren Hingucker.
  • Familienerbstücke sind automatisch mit historischer Nostalgie ausgestattet. Sie sind perfekt, um ein Zimmer individuell einzurichten.
  • Schränke mit wunderschönen Verschnörkelungen, alten Schnitzereien oder auffälligen Griffen haben nostalgisches Flair per Geburtsrecht gepachtet.
  • Spiegel in dekorativen Formen oder Anstrichen sind in jeder Ecke des Schlafzimmers ein perfekter Nostalgie-Blickfang.

Beliebte Wohn-Stile, die noch immer im Trend liegen und was sie ausmacht

Landhaus - Shabby Chic - Minimalismus

Die richtigen Akzente setzen: Das ist angesagt 

Um das Schlafzimmer aufzulockern, sind Akzente die richtige Wahl. In diesem Jahr sind vor allem orientalische und asiatische Noten beliebt. Kein Wunder, denn die Ferne inspiriert viele Menschen. Häufig stehen Assoziationen wie „Wärme“, „Gemütlichkeit“ und „Eleganz“ damit in Zusammenhang. Erkennbar ist das beispielsweise an orientalisch angehauchten Lichtkonzepten. Die Lampen strahlen ein indirektes Licht aus, was warm wirkt und gleichzeitig wunderschöne Muster auf die Wand zaubert. Das ist den facettenreichen Verzierungen und Motiven geschuldet, die optisch auf dem Lampenkorpus dank des gedimmten Lichtscheins zur Geltung kommen.
Exotische Dekorationen sind darüber hinaus mit folgenden Elementen umsetzbar:
  • handgefertigte Orientteppiche mit spannenden Ornamentmustern 
  • opulente Stoffe in kräftigen Farben
  • prachtvolle Gläser und farbenfrohes Geschirr mit verschnörkelten Goldverzierungen
  • kunstvoll geschwungene Vasen mit asiatischen Schriftzeichen
  • klassische Buddha-Statuen im Schneidersitz
  • wunderschön bestickte Kissen und Decken aus hochwertiger chinesischer Seide

Mehr natürliches Grün für eine gute Luft im Schlafzimmer

Wer nicht nur frischen Wind in Form von optischen Akzenten sucht, sondern auch tatsächlich ein frisches Lüftchen in der Ruheoase benötigt, der setzt auf Pflanzen. pixabay.com / Rani_Ramli
Wer nicht nur frischen Wind in Form von optischen Akzenten sucht, sondern auch tatsächlich ein frisches Lüftchen in der Ruheoase benötigt, der setzt auf Pflanzen. pixabay.com / Rani_Ramli
Ein ganz besonderer Trend, der in diesem Jahr immer mehr Aufmerksamkeit erhält, ist die Ausstattung mit Pflanzen. Gerade im Schlafzimmer, wo in der Nacht extrem viel geatmet und somit Luft an die Umgebung abgegeben wird, macht es Sinn, ein paar grüne Begleiter zu holen. Sie haben nicht nur ganz natürliche Fähigkeiten, sich perfekt in einen Raum einzufügen und für eine frische Note zu sorgen, sondern auch für frische Luft.

Ob Aloe Vera, Grünlilie oder Jasmin – diese Pflanzen reinigen die Luft im Schlafzimmer und kümmern sich um einen besseren Schlaf. Wichtig ist allerdings, dass es Exemplare sind, die ebenso ab und an mit der Dunkelheit in der Ruheoase klarkommen. Denn schon längst ist es kein Geheimnis mehr, dass auch die Pflanzen bestimmte Sinne haben und fühlen. Kombiniert mit einem modischen Blumentopf – passend zum Einrichtungsstil –, wird der grüne Begleiter schnell zum neuen Lieblingsstück im Schlafzimmer. 

Quelle23.05.2019
d.p.

get social
Mehr zum Thema Möbel



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial