Werbung
 

Interior-Award 2018

Bereits zum vierten Mal hat der Callwey Verlag den Award „Best of Interior“ ausgelobt. Es ist der wichtigste Wohndesign-Award für Innenarchitekten und Interior Designer. Zusammen mit seinen Partnern Schöner Wohnen, Bund Deutscher Innenarchitekten und Hofquartier wurden herausragende private Einrichtungskonzepte gesucht: harmonisch, wohnlich, zeitgemäß und persönlich.
get social
Die 30 schönsten Wohnkonzepte: „Best of Interior“ 2018
„Best of Interior“ von Tina Schneider-Rading: Die 30 schönsten Wohnkonzepte. Foto: Callwey
Aus den zahlreichen Einreichungen hat die Expertenjury die 30 besten Beiträge ausgewählt, die nun in München bei einer Gala gekürt worden sind. Diese schönsten Wohnkonzepte der deutschen Interior-Szene für 2018 dokumentiert das Buch „Best of Interior“ von Tina Schneider-Rading und Vera Schmitz.

Namhafte Interior-Designer und Innenarchitekten haben ihre besten Projekte für den Wettbewerb eingereicht. Die von der Jury ausgewählten Einsendungen werden in hochwertig fotografierten Bildstrecken im Buch präsentiert. „Best of Interior“ versammelt so als Standardwerk und zugleich Jahrbuch zum Thema Wohnen die schönsten Wohn-Konzepte und Gestaltungsideen und bietet den Überblick über die Wohntrends des Jahres. Hier finden sich exklusive Wohn-Projekte in einer nie dagewesenen Bandbreite aktueller Wohnstile. Inspiration pur!

Die Jury verlieh unter allen im Buch gezeigten Projekten einen 1. Preis, eine Auszeichnung und drei Anerkennungen. Sie wurden am 6. September 2018 im Hofquartier, Taufkirchen bei München mit dem „Best of Interior“-Award ausgezeichnet.
 
Ester Bruzkus Architekten, Gewinner des Interior-Awards 2018
Ester Bruzkus Architekten, Gewinner des „Best of Interior“-Awards 2018 (Projekt „Dem Himmel ganz nah“). Foto: Callwey

Die Gewinner

Der 1. Preis wurde an Ester Bruzkus Architekten, Berlin, für das Projekt „Dem Himmel ganz nah“ verliehen.

Die Auszeichnung erhielt das Büro Korb, Hamburg, für die Gestaltung des „Palazzo für Fortgeschrittene“.

Anerkennungen gingen an
  •  Savigny Interior, Freigericht/Hessen, für die Arbeit „Modernes Kleid für alte Meister“
  • Purpur, Frankfurt/Main, für das Projekt „Catwalk für die Sinne“
  • Design in Architektur, Darmstadt,  für den „Treffpunk für Ästheten“
Harmonische Wohnkonzepte – zeitgemäß und persönlich
„Best of Interior“-Award 2018: Herausragende private Einrichtungskonzepte – harmonisch, wohnlich, zeitgemäß und persönlich. Wohndesign by Ester Bruzkus Architekten. Foto: Callwey

Die Jury

Bettina Billerbeck  ist Chefredakteurin des Wohnmagazins SCHÖNER WOHNEN. Sie führte bis 2013 die Chefredaktion von LIVING AT HOME. Zuvor arbeitete sie als Chefredakteurin der Zeitschrift Maxi. Von 2005 bis 2009 war sie – zunächst als Textchefin, dann als stellvertretende Chefredakteurin – in leitenden Funktionen bei der Zeitschrift Myself tätig. Ihre journalistische Laufbahn begann die studierte Historikerin mit einem Volontariat beim Jahreszeiten Verlag. Anschließend verantwortete sie als Redakteurin, später als Ressortleiterin bei Der Feinschmecker insgesamt sechs Jahre die Themen „Küche, Wein, Lebensart“.

Gudy Herder ist eine internationale Trendberaterin, Rednerin und zertifizierte Kommunikationstrainerin mit Basis in Barcelona. Sie hilft Marken und Unternehmen dabei, Trends zu antizipieren und daraus Produkte zu entwickeln, die inspirieren, erzählen und letztendlich verkaufen. Mit einem scharfen Auge, das durch jahrelange praktische Erfahrung im internationalen Einzelhandelsmanagement geprägt wurde, beobachtet sie Trends schon in der Entstehung.

Vera Schmitz ist bdia Präsidentin, Innenarchitektin, Architektin, Sachverständige und Gründungmitglied der interdisziplinären Arbeitsgemeinschaft für das Bau- und Gesundheitswesen efficientia in Oberhausen. Sie ist als Dozentin an Hochschulen und den Fortbildungsakademien der Architektenkammern tätig und engagiert sich beruftpolitisch in mehreren Verbänden und Gremien, unter anderem als Vorstandsmitglied im bfb Bund freier Berufe.

Nach Jahren in der Wirtschaft hatten Carolin und Robert Stephan vor gut 10 Jahren die Gelegenheit Ihr Gespür für und Ihre Liebe zu Design, Architektur, Materialen, Farben und zu den Menschen, die damit leben, unter Beweis zu stellen. Das Ergebnis überzeugte nicht nur den Bauherren. Es dauerte nicht lange, da hängte Robert Stephan seinen Job als Geschäftsführer eines Startups an den Nagel. Carolin Stephan teilte Ihre Zeit zwischen drei Kindern, der Leitung Ihrer Boutique (darling frivole) und spannenden Interior-Projekten auf. Seit Januar 2018 gehen Carolin und Robert Stephan privat wie beruflich getrennte Wege. Beide betreuen Ihre Auftraggeber weiterhin und begeistern sie für gutes Design, wertige Materialien und unkonventionelle, mutige Interiors. Carolin und Robert Stephan sind die Preisträger Best of Interior 2017.

Die Autorin

Tina Schneider-Rading studierte Literatur und Psychologie in München. Sie arbeitete über zehn Jahre im Textressort von ELLE Decoration und spezialisierte sich mit ihrem Büro aufWohn- und Reisereportagen, Interviews und Porträts. Die Texte der ausgebildeten Journalistin erscheinen in Titeln wie Donna, Architektur & Wohnen, IDEAT, Myself, Schöner Wohnen und in verschiedenen deutschen und internationalen Lifestyle-Magazinen.2017 veröffentlichte sie ihr erstes Buch Shop Girls im Callwey Verlag.

Weitere Impressionen und ein Blick ins Buch gibt es unter callwey.de.
 
Best of Interior 2018
Tina Schneider-Rading
Die 30 schönsten Wohnkonzepte
Einleitung von Vera Schmitz
208 Seiten; 250 Fotos
23 x 30 cm. Gebunden 
€ [D] 59,95 / € [A] 61,70 
ISBN: 978-3-7667-2372-7

Quelle26.10.2018
Georg D.W. Callwey GmbH & Co. KG

get social
Mehr zum Thema Möbel



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial