Werbung
 

Nicht von gestern

Natürlichkeit und Nachhaltigkeit liegen im Trend. So ist Holz als ökologischer Werkstoff gefragter denn je. Als Bodenbelag strahlt er eine wohltuende optische wie haptische Wärme aus und überzeugt durch seine individuelle Struktur. Auch Möbel aus Holz blicken auf eine lange Tradition zurück, doch „Eiche rustikal“ war gestern. 
get social
Diese Sitzgruppe vom Grazer Designer Georg Mähring besticht mit liebevoll gestalteten Holz-Details und präzise gearbeiteten Ausnehmungen des Massivholzrahmens. (Foto: epr/ADA Möbelwerke)
Diese Sitzgruppe vom Grazer Designer Georg Mähring besticht mit liebevoll gestalteten Holz-Details und präzise gearbeiteten Ausnehmungen des Massivholzrahmens. (Foto: epr/ADA Möbelwerke)
Möbel mit Vollholzelementen müssen nicht konservativ sein. Das österreichische Traditionsunternehmen ADA greift mit der Kollektion „Terra“ den Trend zu natürlichen Materialien auf und kombiniert höchsten Komfort, Wohngesundheit und modernes Design zu zeitlosen Klassikern. Die Linie zeichnet sich durch den verstärkten Einsatz von massiven Sichtholzelementen aus, die Wärme, Harmonie und Gemütlichkeit versprühen. Um den natürlichen und wertigen Charakter des Holzes zu erhalten, wird es ausschließlich mit Beizen auf Wasserbasis und hochwertigen Ölen von führenden Unternehmen behandelt. Eine erlesene Stoffauswahl, feinste naturbelassene Anilinleder und perfekt verarbeitete Polsterungen sorgen für eine weiche Haptik und ein Wohlfühlerlebnis der besonderen Art.
 
Die Sitzgruppe „Tavola“, entworfen von der steirischen „designerei“, spielt mit dem Kontrast zwischen weichen Sitz- und Rückenkissen mit gesofteten Ecken und kubischen Sichtholzelementen. (Foto: epr/ADA Möbelwerke)
Die Sitzgruppe „Tavola“, entworfen von der steirischen „designerei“, spielt mit dem Kontrast zwischen weichen Sitz- und Rückenkissen mit gesofteten Ecken und kubischen Sichtholzelementen. (Foto: epr/ADA Möbelwerke)
Produziert werden die Möbel in Österreich und auch bei den Entwürfen der nachhaltigen Kollektion setzt ADA auf österreichische Kompetenz: Eines der Highlights der Linie, „Hudson“, stammt vom bekannten Grazer Designer Georg Mähring. Das Modell besticht mit liebevoll gestalteten Holz-Details. Ausdruck der hohen Handwerkskunst sind auch die präzise gearbeiteten Ausnehmungen des Massivholzrahmens, in denen die Polster passgenau eingebettet sind. Für die nötige Leichtigkeit sorgt ein zurückspringender Sockel – erhältlich in Schwarz oder Weiß –, durch den die Sitzgruppe fast zu schweben scheint. Von der steirischen „designerei“ stammt „Tavola“. Die Sitzgruppe spielt mit dem Kontrast zwischen weichen Sitz- und Rückenkissen mit gesofteten Ecken und kubischen Sichtholzelementen. Neben Sitzgruppen umfasst die neue „Terra“-Linie auch hochwertige Bettensysteme, die zu einer besonders wohngesunden Schlafatmosphäre beitragen. So beeindruckt das Boxspringbett „Pure Oak“ mit erstklassigem Schlafkomfort und edlem Massivholzrahmen. Die Möbel von ADA sind im ausgewählten Handel erhältlich.
 
Auch hochwertige Bettensysteme wie dieses gehören zur neuen Terra-Linie. (Foto: epr/ADA Möbelwerke)
Auch hochwertige Bettensysteme wie dieses gehören zur neuen Terra-Linie. (Foto: epr/ADA Möbelwerke)

Quelle07.04.2017
ADA Möbelwerke Holding AG

get social
Mehr zum Thema Möbel



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial