Werbung
 

Natürlich handgefertigte Möbel

Nichts ist so schön, so einzigartig, wie das, was uns Mutter Natur bietet. Wenn aus Natur Design wird – dann ist es Scholtissek. Die Möbelmanufaktur fertigt seit über vier Jahrzehnten in feinster Handarbeit Möbel mit unverwechselbarem Charakter: Wie kein Baum dem anderen gleicht, ist auch jedes Möbelstück ein Unikat. Dass Massivholz im Markt wieder in den Vordergrund rückt, sich der Mensch zunehmend auf Ursprünglichkeit besinnt, kommt der Manufaktur als Spezialist in der Massivholzverarbeitung sehr entgegen. 
get social
Scholtissek GmbH & Co. KG
Foto: Scholtissek GmbH & Co. KG
Auch bei den neusten Möbellinien bleibt sich das Unternehmen treu: „Zurück zu den Wurzeln, zurück zur Natürlichkeit des Materials“ heißt das Motto. Neu ist zum Beispiel das Korpusmöbelprogramm „Lina“ mit seiner sehr feinen Linienführung. Die Massivholzfront dieser Möbel bietet besonders viel Fläche, um das Maserbild des jeweiligen Holzes optimal zur Geltung zu bringen. Das ebenfalls brandneue Programm „Werra“ präsentiert beispielsweise einen besonders filigranen Vitrinenschrank, dessen Konstruktion völlig ohne herkömmliche Türbänder auskommt. Die Klarglasfronten bieten dadurch einen ungestörten Blick in das beleuchtete Innere. 
 
Scholtissek GmbH & Co. KG
Foto: Scholtissek GmbH & Co. KG
Außerdem wurde die Vielfalt der Design-Stühle und Freischwinger um das Lederangebot der Bezüge erweitert: Das neue „Anilin-Ledersortiment“ besticht durch seine Natürlichkeit ebenso wie durch seine Haptik. Bei Anilin handelt es sich um offenporiges Glattleder ohne Pigmentschicht bzw. Farbschicht auf der Oberseite. Dadurch lässt sich noch die natürliche Beschaffenheit des Hautmaterials erkennen. Anilinleder ist ein sehr exklusives und wertvolles Leder, denn es kommen nur absolut makellose Häute dafür in Frage, da die Oberflächenstruktur des Leders komplett sichtbar bleibt. Selbst der kleinste Dornenstich auf der Weide wäre ein Ausschlusskriterium, weil damit die Haut nicht mehr makellos wäre. Neben der Optik überzeugen die Stühle des Programmes durch ihr „Sessel-Feeling“. Denn die legere, weiche Aufpolsterung lädt zum stundenlangen, äußerst komfortablen und bequemen Verweilen ein.

Die Kollektionen wurden durch eine Vielzahl an Design Kleinmöbeln ergänzt – und im Rahmen der Messe IMM einem breiten Fachpublikum präsentiert. Insbesondere Beistelltische mit abnehmbaren Massivholztablets oder stapelbare Hocker fanden großes Interesse. 
 
Scholtissek GmbH & Co. KG
Foto: Scholtissek GmbH & Co. KG

Quelle14.09.2016
Scholtissek GmbH & Co. KG

get social
Mehr zum Thema Möbel



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial