Werbung
 

Schwerelose Eleganz

Ausziehtische aus Massivholz: Eindrucksvolle Esstische aus Massivholz präsentiert die Möbelmanufaktur Scholtissek. Dank eines innovativen Mechanismus lassen sich die Tische mühelos ausziehen. Zudem überzeugen sie mit ihrem imposanten Erscheinungsbild.
get social
Foto: tdx / Scholtissek
Mit der mühelos zu bedienenden Ausziehmechanik des Tischmodelles SL I ist eine Verlängerung um bis zu 110 cm möglich. Im Handumdrehen wird aus einem edlen Massivholzesstisch eine großzügige Tafel. Foto: tdx / Scholtissek
Ein bundesdeutscher Durchschnittshaushalt umfasst drei bis vier Personen. Allzu große Esstische sind dementsprechend nicht gefragt, so dass Modelle von mehr als zwei Metern Länge eher die Seltenheit darstellen. Problematisch wird es, wenn der Besuch vieler Gäste bevorsteht. Das kann beispielsweise bei einem Geburtstag, zu Weihnachten und Ostern der Fall sein. Ein ausziehbarer Esstisch, der sich möglichst schnell und einfach erweitern lässt, ist die Lösung. Funktionell und zugleich optisch beeindruckend ist der Massivholzesstisch SL I der Möbelmanufaktur Scholtissek. Er verfügt über einen innovativen Ausziehmechanismus, der es ermöglicht, die Platten mit einem Handgriff zu bewegen und den Tisch zu vergrößern. Darüber hinaus besticht der SL I aufgrund der Verarbeitung des natürlichen Materials Holz durch ein anspruchsvolles und extravagantes Design.Verblüffend ist die ausgeklügelte Technik, mit der die massiven Tischplatten bequem bewegt werden. Die Tischbeine, auch Stollen genannt, sind auf Rollen gelagert, wodurch das Ausziehen ohne Kraftaufwand und mit nur einer Hand möglich ist. Ein Griff in die am Kopfende befindliche Bedienmulde genügt und das Kopfteil des Tisches gleitet sanft heraus. Die unterhalb der eigentlichen Tischplatte verborgenen Erweiterungen klappen anschließend wie Flügel auf. Mit dieser mühelos zu bedienenden Ausziehmechanik ist eine Verlängerung um bis zu 110 cm möglich. Im Handumdrehen wird aus einem edlen Massivholzesstisch eine großzügige Tafel.

Auch bei der Materialauswahl für die in Handarbeit gefertigten Massivholzesstische achtet Scholtissek auf Qualität. Es werden ausschließlich hochwertige Hölzer, unter anderem Astnuss, Wildkirsche oder knorrige Eiche verwendet. Eine besonders attraktive Holzart ist der europäische Nussbaum. Er zeichnet sich durch seine edle Farbgebung aus und sorgt beim SL I für eine ungewöhnliche Optik. Die Tischplatte weist eine quer verlaufende Holzmaserung auf, wodurch der Übergang zur ausgezogenen Erweiterung unsichtbar wird. Zudem wurde Wert darauf gelegt, dass der Esstisch eine ihm eigene Leichtigkeit besitzt. Dazu wurde unterhalb der unterschnittenen Tischplatte eine Edelstahlzarge angebracht. Die Tischplatte wirkt somit beinahe schwebend. Verstärkt wird der Effekt durch die angeschnittenen Stollen, die mit ihrer Form zugleich mehr Beinfreiheit ermöglichen.

Quelle08.04.2016
tdx / Scholtissek

get social
Mehr zum Thema Möbel



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial