Werbung
 

Zusammenspiel von Technik und Textil

Keine Frage, Rollos liegen im Trend. Einst lediglich zur Verdunkelung von Räumen genutzt und in gerademal zwei Farben erhältlich, ist man sich heutzutage bewusst, dass ein Rollo weitaus „mehr kann“: Dieser universelle Licht- und Sichtschutz ist zudem ein äußerst dekoratives Raumobjekt und ein regelrechter „Stimmungsmacher“.
get social
Foto: MHZ Hachtel / HLC
Foto: MHZ Hachtel / HLC
Ein „doppelter“ Gewinn sind Doppel-Rollos. Hier liegt das Besondere im Wechsel von transparenten und blickdichten Streifen im textilen Doppelbehang. Ein kleiner Handgriff genügt und der Lichteinfall wird feinjustiert oder verhindert.

Die neue Doppel-Rollo-Kollektion von MHZ bietet für jeden gewünschten Effekt das Passende: Die eigens konzipierte Stoffkollektion umfasst über 90 faszinierende und exklusive Stoffe. Von eleganter Glanzqualität mit eingearbeitetem Lurexfaden für den exklusiven Touch über glatte Oberflächen, die den klassischen Wohnstil unterstreichen, bis hin zu dynamischen Formen, die in ihrer Überlagerung wunderschöne 3D Effekte erzeugen und das Auge raffiniert täuschen. Aufgrund der unterschiedlichen und individuellen Justierungen des Doppelrollo-Behangs und des „Bicolor-Farbmixes“ entstehen immer andere Formen und Optiken – textile Kunst mit Licht, die bezaubert.
 
Foto: MHZ Hachtel / HLC
Foto: MHZ Hachtel / HLC
Außerdem sind zwei unterschiedliche Streifenhöhen von 7,5 bis 14 Zentimeter erhältlich. Speziell für die Verwendung im Objektbereich wurden bewusst schwerentflammbare Stoffe ausgewählt. Zudem legt das Unternehmen MHZ großen Wert auf deutsche Textilherstellung, die mit „Oeko-Tex Standard 100“ ausgezeichnet ist und somit frei von gesundheitlich bedenklichen Schadstoffen ist.
 
Foto: MHZ Hachtel / HLC
Foto: MHZ Hachtel / HLC
Alle Stoffe können problemlos in das Befestigungsprofil eingeschoben werden – auch nach der Montage. Der Tuchablauf des Behanges kann nach Belieben vorne oder hinten gewählt werden. Für die Wandmontage sind, passend zur schlanken Optik des Doppelrollos, optional die „Carat_24-Winkelträger“ möglich. Die Träger schmiegen sich hervorragend an die Technik an. Die Bedienung kann dann mittels Kette oder Motor erfolgen. Alternativ ist die neue Technik des Doppelrollos übrigens auch mit einem einfachen Behang aus der Rollo-Kollektion als Standard-Rollo erhältlich.

Quelle28.01.2016
MHZ Hachtel / HLC

get social
Mehr zum Thema Dekoration



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial