Werbung
 

Spanndecken werten Räume auf

Überall ist zu lesen, dass die Menschen sich auch in ihren eigenen vier Wänden nach Helligkeit und großzügiger Weite sehnen. Dunkle oder gar mit Holz verkleidete Decken passen nicht mehr zum heute modernen Einrichtungsstil. Aber wie wird man seine unmoderne Decke ohne großen Aufwand wieder los? Eine überzeugend einfache und vor allem hochattraktive Lösung bietet sich da mit Spanndecken an.
get social
Hell und einladend nach Deckensanierung
Nachher: Hell und einladend wirkt der Raum nach der Deckensanierung mit hochglänzenden weißen PORTAS-Spanndecken. Foto: epr/PORTAS
Ohne Ausräumen der Möbel und in nur einem Tag montieren die Renovierungsexperten von Portas beispielsweise eine neue glatte Decke direkt unter die vorhandene, die somit komplett unsichtbar wird. Das innovative „Decke-unter-Decke-System“ wird von Wand zu Wand gespannt und benötigt keine tragende Unterkonstruktion. Auch muss die bestehende Decke nicht entfernt werden.
 
Räumlichkeiten VOR der Deckensanierung
Vorher: Die alte Deckenverkleidung ist nicht mehr zeitgemäß. Foto: epr/PORTAS
Die Kunden können aus einer breiten Palette den für sie passenden Farbton aussuchen und bei den Oberflächen zwischen einer modern-glänzenden und elegant-matten Ausführung wählen. Die glänzenden Decken erzielen noch einen speziellen Effekt: sie spiegeln und vergrößern somit optisch jeden Raum – ein Eindruck, der mit anderen Materialien nicht zu erzielen ist. Auch Farb- oder Oberflächenkombinationen sind problemlos möglich.
 
Auch bei hoher Luftfeuchtigkeit einsetzbar
Die matte Portas-Spanndecke verleiht diesem Bad einen ganz besonderen Chic. Die Kondenswasserbildung wird dank der Luftschicht im Deckenhohlraum vermieden. Diese Decken sind in allen Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit einsetzbar. Foto: epr/PORTAS
Das Deckensystem setzt aber nicht nur Maßstäbe hinsichtlich der zahllosen Gestaltungsmöglichkeiten, sondern auch in puncto Qualität. Weder Wärme, Kälte, Feuchtigkeit noch Trockenheit können der reißfesten Hochleistungsfolie etwas anhaben. Und keine Sorge bei Dachschrägen oder ungewöhnlichen Grundrissen: Da die Spanndecke für jeden Raum eigens nach Maß gefertigt wird, passt sie sich allen Raumgegebenheiten perfekt an.
 
Perfekte Anpassung dank Maßanfertigung
Da die Portas-Spanndecke für jeden Raum eigens nach Maß gefertigt wird, konnte sie auch der Dachschräge dieses Raumes perfekt angepasst werden. Der helle Crèmeton gibt dem Raum eine warme Ausstrahlung und die glänzende Ausführung eine gewisse Eleganz. Foto: epr/PORTAS
Zudem lassen sich sämtliche Beleuchtungssysteme, ganz gleich ob es sich um neue Lichtspots oder vorhandene Leuchten handelt, mühelos in die neue Decke integrieren – und zwar unabhängig von der Lage des Stromanschlusses. Der Einbau der Trafos und der Kabel erfolgt nämlich verdeckt hinter der Spanndecke. Die Beleuchtungssysteme aus dem Hause Portas können optisch des Weiteren auf die Farbauswahl der Deckenoberfläche und der Profile angepasst werden. So erhält der Raum nicht nur eine neue moderne Decke, sondern zugleich eine auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden abgestimmte Beleuchtung. Schneller, attraktiver und kostengünstiger geht es nicht.

Quelle22.01.2018
PORTAS DEUTSCHLAND Folien GmbH & Co. Fabrikations KG

get social
Mehr zum Thema Wandgestaltung



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial