Original statt Imitat

Ob Sofakissen, Backpapier oder Fensterrollos – auch wenn es auf den ersten Blick nicht immer auffällt, sind wir im Alltag von Kunststoff umgeben. Wer dessen Einsatz einschränken möchte, dem bieten natürliche Materialien viele Möglichkeiten. 
get social
Parkett: robust und optisch ansprechend
Ob Küche, Wohn- oder Schlafzimmer – robustes und optisch ansprechendes Parkett macht in allen Räumen eine gute Figur. Foto: HLC / Weitzer Parkett
Trotz vieler praktischer Eigenschaften ist das synthetisch hergestellte Material Kunststoff ökologisch umstritten, da es praktisch nicht verrottet und chemische Zusatzstoffe an die Umwelt abgegeben werden. Doch es gibt Alternativen. Das gilt nicht nur für Gebrauchsgegenstände, sondern auch für die Einrichtung der eigenen vier Wände. So schafft ein Bodenbelag aus Holz eine tolle Atmosphäre, ist langlebiger als künstliche Bodenbeläge und frei von Schadstoffen.
 
Perfekte Kombination von Stil und Gesundheit
Hochwertiges Parkett ist eine Investition, die es zu attraktiven Preisen gibt und sich mehrfach lohnt – es sieht toll aus, ist langlebiger als künstliche Bodenbeläge und sorgt für ein gesundes Raumklima. Foto: HLC / Weitzer Parkett
Im Gegensatz zu künstlichen Oberflächen der Designböden oder von Laminat sorgt Holz zudem für ein gesundes Raumklima und fühlt sich angenehm an. Mit hochwertigem Parkett, das aus Holz aus nachhaltiger, europäischer Forstwirtschaft besteht, hat man einen langlebigen und attraktiven Bodenbelag. Verschiedene innovative Parkett- und Treppenlösungen bieten einen großen Gestaltungsspielraum, sodass für jeden Geschmack das Passende dabei ist. Wer es unkompliziert mag, ist mit einem pflegefreien Parkett bestens beraten. Eine spezielle Mehrfach-Versiegelung der Oberfläche schützt den Boden selbst bei starker Beanspruchung und der Glanz des Bodens bleibt ohne aufwändige Pflege erhalten.
 
Natürlicher Parkettboden: allergikerfreundlich und atmungsaktiv
Entspannt zurücklehnen und die Auszeit in den eigenen vier Wände genießen: Parkettboden ist allergikerfreundlich und atmungsaktiv, der natürliche Rohstoff Holz schafft ein gesundes Raumklima. Foto: HLC / Weitzer Parkett
Ein Gesund-Parkett macht seinem Namen alle Ehre, denn es ist allergikerfreundlich, antibakteriell, antistatisch und atmungsaktiv. Hallende Räume und laute Alltagsgeräusche können das Wohlbefinden einschränken – mit Flüster-Parkett gehört das der Vergangenheit an. Die verklebte Verbindung von Parkett und Untergrund ist bis zu dreimal leiser als Laminat und sorgt damit für ein entspanntes Zuhause. Abgerundet wird das Sortiment mit einem Design Parkett, bei dem Farben, Holzarten, Formate und Oberflächenveredelungen frei gewählt werden können. Mehr Individualität geht nicht! Ein weiterer Pluspunkt: Jeder Parkettboden ist als Stufenverkleidung im passenden Farbton erhältlich – das schafft eine harmonische Verbindung von Boden und Treppe.

Quelle14.06.2020
Weitzer Parkett GmbH & Co KG

get social
Mehr zum Thema Bodenbeläge



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial