Werbung
 

Komfort plus Design = Vinylboden

Vinylböden sind ideal für alle, die einen hohen Qualitätsanspruch haben und sich eine ganz individuelle Raumgestaltung wünschen. Sie eignen sich perfekt als Alternative zu Laminat und Parkett und sind gefragter denn je!
get social
Die Böden sind sehr strapazierfähig. (Foto: HLC/Parador)
Die Böden sind sehr strapazierfähig. (Foto: HLC/Parador)
Die hochwertigen Böden sind extrem strapazierfähig – optimal für private, gewerbliche und sogar industrielle Nutzung. Dank ihrer Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit und chemischen Substanzen können sie selbst in Bad und Küche zum Einsatz kommen. Auch in Sachen Pflege kann Vinyl überzeugen: Es ist sowohl schmutz- als auch bakterienabweisend und somit ideal für Haushalte mit Haustieren, Kindern und Allergikern geeignet. Außerdem lassen sie sich sehr leicht per Absaugen oder Abwischen reinigen. Die Böden sind, wie auch Laminat, gemäß der Norm DIN EN 685 Nutzungsklassen zugeordnet, um eine  europaweite Vergleichbarkeit der Qualität zu ermöglichen. Zudem wird bei der Produktion auf schädliche Weichmacher verzichtet. Es werden ausschließlich solche verwendet, die auch in den Bereichen Spielzeug, Trinkflaschen und Schnullern zum Einsatz kommen.
 
Die Böden sind sehr strapazierfähig. (Foto: HLC/Parador)
Die Böden sind sehr strapazierfähig. (Foto: HLC/Parador)
Des Weiteren tragen Vinylböden durch ihre Robustheit und Langlebigkeit zu einer ausgewogenen Ökobilanz bei, denn sie können zu 100 Prozent recyclet werden. Ebenfalls erwähnenswert: Viele Varianten verfügen über eine integrierte Trittschalldämmung – der Belag schluckt also Geräusche. Bei aller Funktionalität kommt jedoch auch die Optik nicht zu kurz. Eine Vielzahl neuer Dekore, Designs und Farben stehen zur Verwirklichung des eigenen Wohntraums zur Wahl. Dabei kennzeichnen aktuelle helle, graue und beige Farbstellungen klar die neuen Eichendekore, während ansonsten häufig die angesagte Shabby Chic-Optik und zahlreiche Ornamentic-Dekore zu finden sind. Übrigens: Wer sich für einen dieser Böden entscheidet, kann die Verlegung dank einer Klickverbindung in Eigenregie erledigen. Die Berechnung der richtigen Materialmenge erfolgt dabei wie bei den Klassikern Laminat und Parkett und der Bedarf lässt sich anhand der Raumgröße schnell und einfach online herausfinden. 

Quelle17.03.2017
Parador GmbH

get social
Mehr zum Thema Bodenbeläge



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial