Werbung
 

Das fällt ins Auge

Individualität wird großgeschrieben. Das gilt nicht nur für unseren Kleidungs- und Wohnstil, sondern auch für die Fassade unseres Eigenheims. Schließlich verrät sie einiges darüber, wer dahinter zu Hause ist.
get social
Aluminiumrollläden für jede Fensterform
Ob rund, halbrund, spitz oder schräg: Aluminium-Rollläden passen sich nahezu jeder Fensterform an, denn sie werden nach Maß gefertigt. Foto: HLC/Schanz
Ob klimafreundlich begrünt, bunt bemalt oder komplett verglast – den Möglichkeiten sind so gut wie keine Grenzen gesetzt. Apropos Glas: Fenster dürfen in keinem Haus fehlen, denn sie lassen ausreichend Tageslicht und – in geöffnetem Zustand – frische Luft in die Zimmer.

Weil die Sonne hin und wieder zu viel des Guten ist, dürfen passende Beschattungslösungen für Fenster bei keiner Hausplanung fehlen. Doch längst nicht immer weist der Ausguck eine rechteckige Form auf, häufig ist er rund, halbrund, spitz, schräg oder sternförmig. Wie gut, dass Aluminium-Rollläden individuell nach Maß gefertigt werden können und darüber hinaus in allen RAL-Farben erhältlich sind. Denn so können die Beschattungshelfer, die sich sogar per Sprachsteuerung regulieren lassen, ganz auf die persönlichen Bedürfnisse und den eigenen Geschmack abgestimmt werden.
 
Ausreichend Tageslicht trotz geschlossener Rollläden
Dank spezieller Lichtschienen gelangt trotz geschlossener Rollläden ausreichend Tageslicht in die Zimmer. Foto: HLC/Schanz
Neben der Optik überzeugen Aluminium-Rollläden auch funktional: Sie bieten Schutz vor grellem Sonnenlicht und störenden Lichtreflexionen auf Fernseher, Tablet und Co, schirmen lästigen Straßenlärm und allzu neugierige Blicke ab und haben zudem eine abschreckende Wirkung auf Einbrecher. Regen? Sturm? Hagel? Die Schattenspender trotzen widrigsten Witterungsbedingungen und schützen das Fensterglas in geschlossenem Zustand selbst vor hühnereigroßen Hagelkörnern.
 
Aufwertung der Hausfassade
Aluminium-Rollläden sind nicht nur ausgesprochen funktional, sondern werten darüber hinaus jede Hausfassade auf. Foto: HLC/Schanz
Ein weiteres Plus: Im Winter bildet sich zwischen Rollladenpanzer und Fensterscheibe eine dämmende Luftschicht, die verhindert, dass Heizwärme ungenutzt nach außen entweichen kann – das spart Energie und Kosten. Während der Sommermonate reflektieren die Aluminium-Rollläden das Sonnenlicht, sodass es sogar in Wintergarten und Dachgeschoss angenehm kühl bleibt. Im Dunkeln sitzen muss dabei niemand, denn speziell gelochte Lamellen sorgen dafür, dass genügend Helligkeit in die Zimmer gelangt.

Quelle10.10.2019
Schanz Rollladensysteme GmbH

get social
Mehr zum Thema Fenster



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial