Werbung
 

Garten Eden unter Glas

Soll ein Wintergarten seinem Namen alle Ehre machen, dürfen die Pflanzen darin nicht fehlen. Ob Zimmerpflanzen wie Birkenfeigen, Drachenbäume oder Palmlilien, Orchideen aus dem Mittelmeerraum, tropische Gewächse, Balkon- oder Kübelpflanzen, die nur überwintern, oder ganze Beete, etwa ein Kräutergarten: Erst die Bepflanzung macht einen Wintergarten zum Garten und das Outdoor-Feeling unter dem Glasdach perfekt.
get social
Herrliche Sicht in die Ferne: In einem Wintergarten fühlen Menschen sich frei und der Natur sehr nah. (Foto: epr/Schanz)
Herrliche Sicht in die Ferne: In einem Wintergarten fühlen Menschen sich frei und der Natur sehr nah. Dafür, dass es ihnen unter dem Glas nicht zu heiß wird, sorgt die Beschattung aus dem Hause Schanz. Foto: epr/Schanz
Der Beschattungsexperte Schanz sorgt mit seinen speziell für Wintergärten beziehungsweise großzügige Glasfassaden entwickelten Rollläden dafür, dass die Pflanzen zu jeder Jahreszeit hervorragende Bedingungen genießen können und entsprechend ideal gedeihen. Gleichsam erzeugen sie ein Klima, in dem sich auch die tierischen und menschlichen Bewohner rundum wohlfühlen. Denn egal ob Sommer oder Winter: Die Lamellen der Schanz-Rollläden bestehen aus Aluminium, einem Material, das hervorragend isoliert und innen liegende Räume sowohl vor großer Hitze als auch vor eindringender Kälte schützt.
 
Die Aluminium-Rollläden werden exakt nach Maß angefertigt. Sie isolieren sowohl die Hitze im Sommer als auch die Kälte im Winter. (Foto: epr/Schanz)
Die Aluminium-Rollläden werden exakt nach Maß angefertigt. Sie isolieren sowohl die Hitze im Sommer als auch die Kälte im Winter. Foto: epr/Schanz
Diese Wirkung bestätigt ein Test, den das Rosenheimer Prüfzentrum für Bauelemente durchführte. In einer Versuchsanordnung wurde die Hitzeentwicklung hinter Glasscheiben gemessen, die zum Einen mit Rollläden von Schanz in verschiedenen Varianten sowie zum Vergleich mit normalen Markisen geschützt wurden und zum Anderen ganz ohne Sonnenschutz über mehrere Stunden einer Wärmelampe ausgesetzt wurden. Das Ergebnis zeigt eindeutig, dass die Aluminium-Rollläden dazu in der Lage sind, die gewünschte Temperatur zu wahren und allzu große Hitze abzuschirmen. Das sichert, dass der Aufenthalt im Wintergarten auch im Hochsommer angenehm ist.
 
Im Hausinneren bleibt es dank der speziellen Lichtschienen mit Lochung angenehm hell. Die Hitze bleibt draußen, aber Tageslicht tritt nach wie vor ein. (Foto: epr/Schanz)
Im Hausinneren bleibt es dank der speziellen Lichtschienen mit Lochung angenehm hell. Die Hitze bleibt draußen, aber Tageslicht tritt nach wie vor ein. Foto: epr/Schanz
Zugleich erzeugen die Schanz-Rollläden ein gemütliches Schattenspiel, weil sie zwar die Hitze, nicht aber das Tageslicht „blocken“. Es bleibt dank der sogenannten Select-Profile-Lichtschienen hell genug unter dem Glasdach; ebenso kann die Luft nach wie vor optimal zirkulieren. So verwundert es kaum, dass nicht nur die Blumen, sondern auch Mensch und Tier aufblühen. 
 
Die Experten von Schanz kommen zunächst vorbei, um die Fenster genau auszumessen. (Foto: epr/Schanz)
Die Experten von Schanz kommen zunächst vorbei, um die Fenster genau auszumessen. Dann werden die neuen Rollläden im Werk individuell angefertigt und anschließend von den Profis montiert. Dies dauert in der Regel nicht länger als einen Werktag. Foto: epr/Schanz

Quelle13.03.2017
Schanz Rollladensysteme GmbH

get social
Mehr zum Thema Fenster



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial