Werbung
 

Smarte Helfer für die Spüle

Ganz gleich, ob großzügige Wohnküche oder winzige Kochnische: Die Spüle wird täglich genutzt. Denn hier konzentrieren sich viele kleine Vorbereitungsschritte. Nicht selten mangelt es jedoch an Arbeitsflächen zum Zwischenlagern, Abstellen oder Abtropfen. Platz für ein Schneidbrett in Spülennähe ist ebenfalls oft knapp.
get social
Ab in die Ecke: Schale mit Entwässerung
Einfach angedockt: Die Küchenspüle inklusive Eck-Schale mit Entwässerung zum Abtropfen von Lebensmitteln und Geschirr. Foto: epr/BLANCO
Deshalb ist es sinnvoll, bei der Planung einer neuen Küche auch an die bedarfsgerechte Ausstattung der Spüle zu denken. Speziell für die jeweiligen Produkte entwickeltes Zubehör macht aus einem simplen Becken einen ergonomischen Küchenarbeitsplatz. Hochwertige Verarbeitung und durchdachte Details, die zur Sicherheit beitragen, sind zusätzliche Merkmale, die sich täglich bewähren. Wie zum Beispiel die neue anthrazitfarbene Eck-Schale mit Wasserablauf. Sie wird bei Bedarf einfach an die gewünschte Ecke des Beckens angedockt und erfüllt ihre Aufgabe als effiziente Spül- und Abtropfschale für Lebensmittel und Geschirr oder auch als Ablage für Spülutensilien mit Bravour.
 
Alles im Griff
Alles im Griff: das Unterbaubecken mit Schneidbrett und Edelstahl-Schale. Foto: epr/BLANCO
So schafft zum Beispiel ein formschönes Schneidbrett, das bei einigen Modellen im Lieferumfang enthalten ist, eine zusätzliche Arbeitsfläche direkt auf der Spüle. Auf den Beckenrand aufgelegt bleibt es selbst unter Beanspruchung in Position und lässt sich dank spezieller Standfüßchen bei Bedarf dennoch bequem verschieben. Für seine Spülen und Becken bieten Qualitätshersteller eine große Bandbreite an Zubehör, das sich vielseitig nutzen lässt. So passen beispielsweise die Top-Schienen auf zahlreiche Becken-Typen und schaffen im Nu eine zweite Arbeitsebene. Auflagebügel aus hochwertigem Kunststoff sorgen dabei für stabilen Halt.
 
Zweite Arbeitsebene
Praktische Brücke: Top-Schienen passen auf viele Becken und schaffen im Nu eine zweite Ebene. Foto: epr/BLANCO
Während oben etwa Erdbeeren im Sieb abtropfen, bleibt genug Platz, um parallel ein Glas auszuspülen. Die Top-Schienen eignen sich auch als Trocknerstation für Schwamm und Putztuch oder – auf der Arbeitsplatte – als Untersetzer für Heißes aus dem Backofen.

Ob Schneidbretter, separate Abtropfflächen, Beckengitter oder Schalen zum Einhängen in das Becken: Das umfangreiche Zubehör erweitert die Funktionalität der Spülzone erheblich und bringt viel Komfort in den Küchenalltag.

Quelle16.06.2018
BLANCO GmbH + Co KG

get social
Mehr zum Thema Küche



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial