Werbung
 

Viel Platz in und um die Spüle

In kleinen Küchen muss jeder Zentimeter optimal genutzt werden. Mit Unterbauspülen aus Edelstahl, Fragranit+ und Fraceram präsentiert der Küchenspezialist Franke wahre Platzwunder für kleine Küchen. Soll die Spüle direkt vor dem Fenster platziert werden, ist die praktische Vorfenster-Armatur Atlas Window die ideale Ergänzung.
get social
​Franke GmbH
Sanft gerundete Eckradien und eine modernen Linienführung zeichnen die Unterbauspülen der Design-Linie Kubus aus. Die Becken sind sowohl als Edelstahl-Ausführung, als auch in farbigem Fragranit+ und Fraceram (hier abgebildet) erhältlich. Foto: Franke GmbH 
Kochen beginnt und endet an der Spüle. Besonders in kleinen Küchen muss dafür jeder Zentimeter um den Spülplatz optimal genutzt werden. Um die Fläche der Arbeitsplatte zu vergrößern, sind Unterbecken die richtige Wahl. Das umfangreiche Spülensortiment von Franke umfasst hochwertige Unterbaubecken aus Edelstahl sowie aus farbigem Fragranit+ und Fraceram. Die Modelle sehen elegant aus und punkten obendrein unter hygienischen Gesichtspunkten: Schmutzablagerungen haben hier keine Chance, da sich Flüssigkeiten oder Krümel nicht in Fugen festsetzen können.
 
​Franke GmbH
Mit der neuen Armatur-Variante Atlas Window präsentiert Franke einen Klassiker unter den Edelstahlarmaturen als praktische VorfensterLösung. Der seitenbediente Einhebelmischer lässt sich einfach nach oben aus der Halterung ziehen und zur Seite ablegen. Foto: Franke GmbH 
Die Becken der Edelstahlspülen-Serie Franke Box überzeugen durch eine geradlinige, zeitlose Formensprache. Der enge Radius von 12 mmund die 20 cm Beckentiefe bieten maximales Volumen. Ihr klares Design ist mit dem verdeckten Überlauf und dem patentierten Integralablauf bis ins Detail fortgeführt. Franke liefert die puristischen Unterbau-Modelle der Franke Box für Unterschränke ab 45 cm. Die Edelstahlspülen sind hitzebeständig und schockresistent gegen rasche Temperaturwechsel. Durch ihre porenlose Oberfläche werden bakteriologische Verunreinigungen verhindert, außerdem ist das Material absolut hygienisch und leicht zu reinigen.
 
​Franke GmbH
Unterbaubecken sind wahre Platzwunder für kleine Küchen. Die Becken der Edelstahlspülen-Serie Franke Box überzeugen durch eine geradlinige, zeitlose Formensprache. Der enge Radius von 12 mm und eine Beckentiefe von 20 cm bieten maximales Arbeitsvolumen. Foto: Franke GmbH 
Sanft gerundete Ecken und eine modernen Linienführung zeichnen die Unterbauspülen der Design-Linie Kubus mit einem Beckenradius von 25 mm aus. Die eleganten Becken sind als Edelstahl-Ausführung erhältlich, ebenso aus farbigem Fragranit+ oder in Fraceram. Mit Fraceram hat Franke eine patentierte, bruchfeste und hochglänzende Spezialkeramik entwickelt, die selbst höchsten Beanspruchungen durch Schnitte, Stößen oder gar dem Aufprall von Töpfen standhält. Fragranit+ beindruckt durch eine authentische glatte Steinoptik. Die Becken bestehen zu 80 % aus Quarz-Sand, versetzt mit Verbundharz und Farbpartikeln. Sie sind äußerst robust, abrieb- und kratzfest, unempfindlich gegenüber Kälte und Hitze. Sogar haushaltsübliche Säuren können dem farb- sowie lebensmittelechten Material nichts anhaben. Franke bietet die Unterbau-Modelle der Kubus-Linie für Unterschränke ab 45 cm an. Dabei umfasst die Fraceram-Linie insgesamt fünf helle und dunkle Trendfarben, die Fragranit+-Becken sind in 10 authentischen Steinoptiken erhältlich.
 

Vorfenster-Armatur Atlas Window 

Der optimale Platz für die Spüle ist vor dem Fenster. Das hat den Vorteil bei natürlichem Tageslicht das Gemüse zu putzen oder beim Abwaschen den Blick auch mal ins Grüne schweifen zu lassen. Damit auch dem Öffnen des Fensters nichts im Wege steht, bietet Franke mit der neuen Armatur-Variante Atlas Window einen beliebten Klassiker als praktische Vorfenster-Lösung an. Zum Öffnen des Fensters lässt sich die seitenbediente Edelstahlarmatur einfach nach oben aus der Halterung ziehen und bequem zur Seite ablegen. Dafür sind gerade einmal 60 mm Abstand zwischen Fensterflügel und Spüle nötig. Für noch mehr Bedienkomfort sorgen der unbegrenzte 360° Schwenkbereich der Atlas sowie ihr hoher Auslauf von 318 mm. Atlas Window ist mit klassischem Fest- oder praktischem Zugauslauf erhältlich. So lassen sich hohe Gefäße wie Kochtöpfe, Gießkannen oder Putzeimer im Handumdrehen spülen oder befüllen.
 

Quelle24.03.2017
Franke GmbH 

get social
Mehr zum Thema Küche



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial