Werbung
 

Wenig Platz, doch alles drin

Die persönliche Liste der Wünsche und Erwartungen ist groß, der tatsächlich vorhandene Raum eher knapp bemessen: So sieht oft die Realität bei der Badezimmerplanung aus. Noch beengter sind die Platzverhältnisse im Gäste-WC, obwohl dies quasi als Visitenkarte des Eigenheims für Besucher dienen soll.
get social
Vollwertiges Bad auf kleinem Raum
Ein vollwertiges Badezimmer bei nur vier Quadratmetern Grundfläche: Mit einer guten Planung ist dies möglich. Foto: djd/Burgbad
Doch es führt ein Weg aus dem Dilemma! Um die Wünsche der Hausbesitzer mit den baulichen Gegebenheiten zu vereinen, hilft nur eine clevere Planung, die mit Funktionalität und praktischen Details auch kleine Bäder viel größer erscheinen lässt.
 
Badkomfort auf kleinem Raum
Wenig Platz, voller Badezimmerkomfort: Auch für enge Platzverhältnisse gibt es schöne und ergonomisch sinnvolle Lösungen. Foto: djd/Burgbad

Behaglichkeit auf wenigen Quadratmetern

Statt eines reinen Funktionsraums für die tägliche Körperhygiene wünschen sich viele heute ein Wellnessbad, das Behaglichkeit vermittelt. Doch leichter gesagt als getan: „Das durchschnittliche Badezimmer in Deutschland ist gerade einmal 9,1 Quadratmeter groß, das besagt die Grundlagenstudie der VDS. Gäste-Bäder sollen häufig schon bei vier Quadratmetern eine ansprechende Optik und praktische Ausstattung bieten“, beschreibt Sabine Meissner vom Hersteller Burgbad die Situation.

Der erste Schritt für eine gelungene Einrichtung ist es daher, die vorhandene Fläche optisch zu vergrößern: Helle Farben tragen ebenso dazu bei wie große Spiegelflächen, bodenebene, gläserne Duschverkleidungen oder ein Bodenbelag mit möglichst kleinen Fugen. Ein Tipp: Bilden Wand- und Bodenfliesen optisch eine Einheit, verändern sich die Raumproportionen und die Fläche wirkt ebenfalls größer. Bei Schränken und Ablagen sollte man auf eine individuell anpassbare Einteilung und viel Stauraum bis hin zu den Türen achten.
 
Funktionale Bäderlösungen – auch für kleine Flächen
Auch bei einer funktionalen Lösung für kleine Bäder braucht der Komfort nicht auf der Strecke zu bleiben. Foto: djd/Burgbad

Kleine Gästebäder vollwertig ausstatten

Mit einer guten Planung durch den Fachmann lässt sich selbst bei wenig Platz ein ausgewachsenes Badezimmer realisieren. Das Badmöbelprogramm „Eqio“ beispielsweise ermöglicht es, ein Bad von nur vier Quadratmetern Grundfläche mit einem WC, einer Dusche oder Badewanne sowie einem großen Waschplatz mit Spiegelschrank und ausreichend Stauraum für die ganze Familie einzurichten.

Eine neue Gästebadlösung wird noch knapperen Platzverhältnissen gerecht, ohne dabei auf hochwertige Materialien wie Glas, Keramik und Mineralguss oder eine ansprechende LED-Beleuchtung verzichten zu müssen. Die Waschtischeinheit für das Mini-Bad gibt es wahlweise mit einem seitlich offenen Fach und somit in zwei Breiten von lediglich 53 oder 71,5 Zentimetern Breite.

Quelle23.11.2018
Burgbad AG

get social
Mehr zum Thema Badezimmer



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial