Nostalgie trifft auf Moderne

Die Eingangstür ist ein prägendes Element des Hausdesigns und Ausdruck der Individualität. Richtig ausgewählt, ist sie ein echtes Statement in der Gebäudegestaltung. Neben Aluminium- oder Kunststofftüren warten Holzhaustüren mit dem Charme des Besonderen auf und verbinden Altbewährtes mit modernem Fortschritt.
get social
Holzhaustüren sehen in Kombination mit milchigen wie auch mit klaren Glaselementen besonders einladend aus. Foto: PIRNAR
Holzhaustüren sehen in Kombination mit milchigen wie auch mit klaren Glaselementen besonders einladend aus. Foto: PIRNAR

Holzhaustüren für jeden Baustil

Haustüren aus Holz gibt es passend für jeden erdenklichen Baustil. Darf es bei Altbauten gern etwas nostalgischer zugehen, sind bei modernen Neubauten eher gradlinige, puristische Modelle gefragt. Beide Varianten gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, Veredelungen und Farben – ganz nach dem persönlichen Geschmack der Bauherren, wobei jede Art der Holztür mit ihrer natürlichen Anmut punktet.
 
Im sanierten Altbau ist eine zur Architektur passende Holztür ein absolutes Muss. Umso besser, wenn diese auf hochwertige Weise den nostalgischen Flair mit modernen Elementen vereint. Foto: PIRNAR
Im sanierten Altbau ist eine zur Architektur passende Holztür ein absolutes Muss. Umso besser, wenn diese auf hochwertige Weise den nostalgischen Flair mit modernen Elementen vereint. Foto: PIRNAR

Design, Behaglichkeit und Funktionalität am Hauseingang

Eingangstüren aus Holz strahlen Bodenständigkeit aus und heißen die Bewohner(innen) und Gäste jederzeit wärmstens willkommen. Von innen wirken die Türen beinahe wie ein vollwertiges Möbelstück und prägen gemeinsam mit dem Look der Inneneinrichtung das Gesamtbild auf harmonische Weise. Darüber hinaus sind hochwertige Holzhaustüren äußerst robust und bieten einen sehr guten Wärme- und Schallschutz. So bleibt die Wärme im Sommer draußen und im Winter verweilt sie für behagliche Gemütlichkeit im Hausinneren.

Gut zu wissen: In Passivhäusern werden aufgrund der ausgezeichneten Dämmwerte häufig Holztüren eingesetzt.
 
Breite Doppelholztür im modernen Design mit schmalen, senkrecht verlaufenden Glaselementen, deren Form sich in den Seitenwänden des Gebäudes wiederfindet. Foto: PIRNAR
Breite Doppelholztür im modernen Design mit schmalen, senkrecht verlaufenden Glaselementen, deren Form sich in den Seitenwänden des Gebäudes wiederfindet. Foto: PIRNAR

Holztüren – maximal wandlungsfähig

Von wegen »Old School«: Haustüren aus Holz passen in der entsprechenden Ausführung zu allen Haustypen. Vom Kubus- bis zum Schwedenhaus: Holz ist ein enorm wandlungsfähiges Element und bietet eine Vielzahl an individuellen Gestaltungsmöglichkeiten. Auch die Kombination mit Glas oder Aluminium ist denkbar und eine kreative Alternative zur reinen Holztür.

Quelle08.01.2021
a.s.

get social
Mehr zum Thema Treppen



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial