Werbung
 

Hoch die Treppen

Treppen fristen ein Schattendasein. Sie gehören zu den Bauelementen, die Tag für Tag stark belastet, dabei aber kaum beachtet werden. Zumindest im öffentlichen Raum spielt es selten eine Rolle, wie die Verbindung von A nach B gestaltet ist, Hauptsache, man gelangt ohne Umschweife ans Ziel.
get social
Individuell gestaltete Betonstufen
Ganz mein Ding: Betontreppen können nach dem persönlichen Geschmack des Bauherrn gestaltet werden. Foto: HLC / BetonBild
Dabei sind Treppen so viel mehr als bloße Bindeglieder zwischen einzelnen Etagen. Ob puristisch und scheinbar im Raum schwebend oder kunstvoll verziert für den besonderen Auftritt – in den eigenen vier Wänden können Treppen ihre volle Schönheit entfalten. Und das ganz nach dem persönlichen Geschmack des Bauherrn und passend zum Ambiente.

Auch Betontreppen haben ihr Image längst aufpoliert: Die Zeiten, in denen sie grau und klobig daherkamen, sind endgültig vorbei. Heute erlaubt die Vielfalt an Oberflächengestaltungen unzählige Ausführungen – selbst exakte Sonderanfertigungen sind möglich. Weiteres Plus: Die Stufen einer Betontreppe können mit Holz, Naturstein oder Fliesen verkleidet werden, sodass sich der Einrichtungsstil entweder gezielt fortführen oder mit Akzenten „aufpeppen“ lässt.
 
Betontreppen sind sofort nach Einbau belastbar
Eine Treppe aus Beton lässt sich ruck, zuck einbauen. Das Beste: Im Anschluss ist sie direkt belastbar. Foto: HLC / BetonBild
Neben der gestalterischen Freiheit garantieren die optimalen Produktionsbedingungen im Fertigteilwerk sowie moderne Verfahrenstechniken darüber hinaus auch die Erfüllung aller konstruktiven Anforderungen. Werden tragende, filigrane Bauteile gewünscht? Oder soll die Oberfläche extrem fein und porenarm sein? Alles kein Problem – dank der gleichbleibenden Qualität des Werkstoffs und der Formbarkeit des Materials.
 
Ästhetische Materialkombination
Die Verbindung von Glas und Beton eignet sich bestens für ein modernes Ambiente. Foto: HLC / BetonBild
Die Herstellung im Fertigteilwerk verkürzt außerdem die Bauphase: Der Einbau ist im Handumdrehen erledigt und die Treppe aus Beton im Anschluss direkt belastbar. Der massive Werkstoff punktet jedoch nicht nur in Sachen Handhabung und Verarbeitung, sondern auch mit seinen guten bauphysikalischen Eigenschaften, darunter Brand- und Schallschutz. Betontreppen sind zudem komfortabel, pflegeleicht, stabil, rutschsicher und äußerst widerstandsfähig.

Quelle11.10.2019
InformationsZentrum Beton GmbH

get social
Mehr zum Thema Treppen



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial