Werbung
 

Raumspartreppen: So viel Platz wie nötig...

...und so wenig wie möglich! „Platz“ ist bekanntlich in der kleinsten Hütte. Und sollte dem mal nicht so sein, dann lassen sich zwei Ebenen auch so besonders filigran, stilvoll, mal großzügig und komfortabel – aber immer platzsparend – verbinden.
get social
Foto: Intercon / HLC
Foto: Intercon / HLC
Raumspartreppe heißt das Zauberwort, das einen sicheren Auf- und Abstieg gewährleistet und dabei so viel Platz wie nötig und so wenig wie möglich im Raum beansprucht. Mit ihrer äußerst flexiblen Bauweise und dem geringen Platzbedarf fügen sich Raumspartreppen dezent in jedes Umfeld ein.
 
Foto: Intercon / HLC
Foto: Intercon / HLC
Vor allem beim Umbau oder Dachausbau macht dieser Treppentyp eine gute Figur: Ob Sambatreppe, Spindeltreppe, Bodentreppe mit Geländer, ob mit vielen oder wenig Stufen versehen oder mit speziellen Setzstufen, mit bestimmter Treppenbreite, mit Holzgeländer, gewendelt, als Wangentreppe oder Mittelholmtreppe, Treppe aus Fichte oder aus Buche – die Auswahl des Treppenspezialisten Treppen Intercon könnte vielseitiger nicht sein. Bei dem großen Portfolio an verschiedenen Modellen, Ausführungen und Farben findet sicher jeder das Passende.
 
Foto: Intercon / HLC
Foto: Intercon / HLC
Alle Treppenmodelle lassen sich bequem im Internet bestellen, werden kostenlos geliefert und verfügen dabei stets über den besten Preis – die „Gleicher-Preis-Garantie“ macht’s möglich. Wer sich vorab ein Bild in Natura machen oder die Treppen sogar begehen möchte, der kann dies in der großzügig angelegten Treppenausstellung jederzeit tun.
Schlagworte
#Intercon #Treppen

Quelle11.01.2016
Intercon / HLC

get social
Mehr zum Thema Treppen



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial