Türen prägen das Ambiente

Die eigenen vier Wände sind unser ganz persönlicher Rückzugsort. Hier können wir nach einem anstrengenden Tag abschalten und uns entspannen. Auch können wir uns frei entfalten und unsere Individualität ausleben. In diesen Räumen zählt nur, was uns persönlich gefällt.
get social
Wohnzimmer im Retrodesign
VORHER: Zu diesem Wohnzimmer im Retrodesign passte die vorhandene Tür weder farblich noch stilistisch. Foto: PORTAS
Allein schon bei der Einrichtung haben wir eine schier unendliche Vielfalt an Möglichkeiten, unserer Individualität Ausdruck zu verleihen. Von designorientiert trendy über schlicht modern bis hin zum gemütlichen Landhausstil – alles ist möglich. Dabei geht es nicht unbedingt um neue Möbel. Manchmal reicht es auch, einfach eine Wand farbig zu gestalten oder die Zimmertür zu verschönern. Letztere prägt übrigens das Ambiente des gesamten Raumes. Nur allein mit einer anderen Tür kann schon eine völlig neue Raumwirkung entstehen.
 
Harmonisches Raumdesign
NACHHER: Die naturgetreue Holznachbildung der renovierten Tür vermittelt den authentischen Eindruck einer Echtholz-Oberfläche und fügt sich harmonisch in den Raum ein.
Foto: PORTAS
Für alle, die jetzt überlegen, das Aussehen ihrer Zimmertüren zu verschönern und keinen aufwändigen oder gar kostspieligen Ersatz wünschen, gibt es eine ganz einfache Lösung: Die Türenmodernisierung von Portas. Innerhalb nur eines Tages können die Renovierungsspezialisten Türen optisch vollständig verändern. Und das geht so: Die vorhandene Tür – unabhängig von vorhandenen Maßen und DIN-Normen – wird komplett aufgearbeitet und erhält dann die von uns gewünschte neue Optik.
 
Die Tür als Fremdkörper im Raum
VORHER: In diesem Wohnzimmer wirkte die ursprüngliche Tür wie ein Fremdkörper – dunkel und hart. Foto: PORTAS
Dabei können wir aus über 1000 Gestaltungsvarianten die für unseren individuellen Geschmack passende auswählen. Da bei diesem Verfahren auch die Türzargen nicht herausgerissen werden müssen, entstehen weder Belastungen durch Dreck und Lärm noch Zusatzkosten durch Beiputz- und Tapezierarbeiten. Zum vereinbarten Termin werden die Türen morgens abgeholt und in der Werkstatt für das Aufbringen der neuen Dekor-Oberfläche aufbereitet.
 
Neue Türoberfläche mit mattiertem Glaseinsatz
NACHHER: Die neue Türoberfläche mit dem mattierten Glaseinsatz harmoniert stilsicher mit der modernen Wohnatmosphäre und verleiht dem Raum einen besonderen Pfiff. Foto: PORTAS
Diese besteht aus einem mehrschichtigen Hochleistungskunststoff, der von Portas speziell für die Türenrenovierung entwickelt wurde. Nach dem Ummanteln (kein Bekleben!) werden die neuen Beschläge montiert und je nachdem, ob wir es wünschen, auch Gläser oder Stilelemente eingesetzt. Noch am selben Tag werden die renovierten Türen wieder montiert.

Passend zu den Türen können übrigens auf Wunsch auch die Zargen vor Ort mit einer dekorgleichen Oberfläche versehen werden. Und schon wirkt der Raum ganz anders. Schnell, sauber und überzeugend. Qualität made in Germany. www.portas.de

Quelle17.12.2019
PORTAS DEUTSCHLAND GmbH und Co. KG

get social
Mehr zum Thema Türen



Impressum - Datenschutz - AGB
Unsere Portale: bauen.com - fertighaus.com - hausbau.net
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial