Haustüren steuern

Haustüren sollen nicht nur gut aussehen, sondern auch ein Höchstmaß an Sicherheit und Bedienkomfort bieten. Die neueste Generation der Sicherheits-Tür-Verriegelungen von Winkhaus erfüllt genau diese Anforderungen
get social
Haustürsteuerung per Winkhaus doorControl App
Die Haustür entspannt per Smartphone steuern? Kein Problem! Die kostenlose Winkhaus doorControl App macht’s möglich! Foto: epr / Winkhaus
BlueMatic EAV4, blueMatic EAV4+ und blueMotion+ sorgen dafür, dass Außentüren bei jedem Wetter leichtgängig zu bedienen sind, dicht halten und eine Einbruchhemmung bis RC2 erreichen können – RC2 entspricht dem von der Kriminalpolizei empfohlenen Schutz für Türen und Fenster. Herzstück der automatischen Mehrfachverriegelungen ist ein leistungsstarker 24-Volt-Motor, der den Hauptriegel und die robusten Schwenkriegel antreibt. Letztere wirken auch einer thermisch bedingten Verformung des Türblattes entgegen – ein Problem, das gerade bei dunklen Türen auftreten kann.
 
Sicherheits-Haustür-Verriegelungen lassen sich nahtlos ins Smart-Home integrieren
Alle drei Sicherheits-Tür-Verriegelungen lassen sich in Smart-Home-Systeme integrieren und punkten mit intelligenten Features. Foto: epr / Winkhaus
Dank blueMatic EAV4 lässt sich die Tür durch Zuziehen verriegeln und über Zutrittskontrollsysteme wie Fingerscanner, Gegensprechanlage oder Taster wieder entriegeln. Kommt es zu einem Stromausfall, nutzt man den herkömmlichen Haustürschlüssel. blueMatic EAV4+ und blueMotion+ weisen ein Funkmodul im Motorkasten auf, das per Bluetooth oder WLAN mit dem Smartphone und der darauf installierten Winkhaus doorControl App kommuniziert. Die kostenlose App ermöglicht die Steuerung der Tür aus der Nähe – ganz ohne zusätzliche Komponenten.
 
Moderne Haustür mit robusten Schwenkriegeln
Dauerhafte Stabilität: Robuste Schwenkriegel wirken einer thermisch bedingten Verformung des Türblattes entgegen. Foto: epr / Winkhaus
Ob mit oder ohne Funkmodul: Alle drei Verriegelungen lassen sich in ausgewählte Smart-Home-Systeme integrieren und punkten mit intelligenten Features wie der Holiday-Lockout-Funktion, die verhindert, dass die Tür ungewollt von innen geöffnet werden kann.
Resümee / Andrea Schaffeld (Fachredakteurin)
Moderne Haustüren müssen nicht nur schön aussehen, sondern auch maximale Sicherheit und Komfort bieten. Neueste Sicherheits-Tür-Verriegelungen setzen dabei Maßstäbe: Sie sind leicht zu bedienen, bieten Einbruchschutz bis RC2 und halten Türen auch bei extremen Wetterbedingungen dicht. Der leistungsstarke Motor sorgt für eine zuverlässige Verriegelung, während intelligente Funktionen wie die Steuerung per Smartphone und die Integration in Smart-Home-Systeme das Leben einfacher machen. Besonders praktisch: Bei Stromausfall kann die Tür weiterhin mit einem Schlüssel geöffnet werden. So wird ein Höchstmaß an Sicherheit und Komfort gewährleistet.

Quelle10.07.2024
Aug. Winkhaus GmbH & Co. KG / epr

get social
Mehr zum Thema Sicherheit



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Verbindungsstraße 19 - D-40723 Hilden
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel