Kontrolle ist besser

Vertrauen ist das Schlüsselwort, ohne das wir unseren Alltag kaum routiniert bestreiten könnten. Wir sind darauf angewiesen, dass wir den Menschen in unserem Umfeld vertrauen können, sei es privat oder beruflich. Noch bedeutender ist das Gefühl von Sicherheit unsere eigenen vier Wände betreffend.
get social
Smarte Gefahrenmeldeanlage Arteo Home smart & safe
Mit der smarten Gefahrenmeldeanlage Arteo Home smart & safe von Telenot können Bewohner beruhigt schlafen, denn diese informiert über Gefahren im Haus. Foto: TELENOT / epr
Wir möchten davon überzeugt sein, dass sich während unserer Abwesenheit keine bösen Überraschungen oder gar Einbruchsversuche ereignen. Da wir auf Wasserrohrbrüche, Brände und ähnliche Gefahren in der Regel keinen Einfluss haben, ist es umso wichtiger, dass wir vorbeugende Maßnahmen treffen, um im Fall der Fälle sofort informiert zu sein und handeln zu können.
 
Smart-Home-Technik steigert Wohnkomfort
Smart Home-Technik steigert den Wohnkomfort im Alltag. Sind die Komponenten zudem in ein intelligentes Gefahrenmeldesystem integriert, können sie auch dazu beitragen, das individuelle Sicherheitsgefühl zu steigern. Foto: TELENOT / epr
Eine clevere Lösung sind smarte Helfer, die Sicherheit und Komfort gekonnt miteinander verbinden. Sicher beraten ist, wer dabei auf die Expertise der VdS Schadenverhütung vertraut. Als offizielles Organ für die Prüfung und die Zulassung von Sicherheitsprodukten vergibt die VdS entsprechende Prüfsiegel. Ein von der VdS anerkanntes Sicherheitssystem ist die smarte Gefahrenmeldeanlage Arteo Home smart & safe aus dem Hause Telenot. An diese lassen sich zertifizierte Sicherheitskomponenten wie Wasser- oder Rauchwarnmelder sowie smarte Schaltmodule zur Steuerung von Außenlicht, Garagentor oder Heizung anschließen.
 
Mit Gefahrenmeldesystem ist das Haus während der Abwesenheit der Bewohner in besten Händen
Dank des intelligenten Sicherheitssystems Arteo Home smart & safe von Telenot ist das Haus auch während der eigenen Abwesenheit in besten Händen. Und im Fall der Fälle werden die Bewohner mit Hilfe der Alarmanlagen-App BuildSec 4.0 über den Notfall im Haus informiert. Foto: TELENOT / epr
Zur Steuerung des Systems über Smartphone oder Tablet dient die App BuildSec 4.0. In dieser sind alle Statusinformationen einsehbar. Zudem wird der Nutzer auf seinem Smartphone per SMS oder Anruf über einen Alarmfall benachrichtigt und erhält auch Klarheit darüber, an welcher Stelle der Alarm ausgelöst wurde. Dies ermöglicht es, selbst aus der Ferne sofort Maßnahmen einzuleiten, um Hab und Gut zu schützen.
 
Mehr Sicherheit im Eigenheim
Im Eigenheim lauern viele Gefahren. Wer nicht in ständiger Sorge sein will, der entscheidet sich für ein smartes Sicherheitssystem von Telenot. Zudem lassen sich bis zu 16 zuverlässige Smart Home-Funktionen in das System integrieren. Foto: TELENOT / epr
Bricht in der Nacht ein Feuer aus, wird im Haus deutlich hörbar Alarm ausgelöst. Doch Arteo Home smart & safe kann noch mehr: Insgesamt lassen sich bis zu 16 zuverlässige Smart Home-Funktionen in das System integrieren, wie z. B. die automatische Herdabschaltung beim Verlassen des Hauses, wenn die Gefahrenmeldeanlage scharf geschaltet wird.

Übrigens: Wer während seiner Abwesenheit im Urlaub eine Anwesenheit im Haus simulieren möchte, kann per App BuildSec 4.0 aus der Ferne auch die elektrischen Jalousien oder das Außenlicht entsprechend schalten bzw. herauf- und herunterlassen. Mehr unter www.telenot.com und www.homeplaza.de.

Quelle13.04.2021
TELENOT ELECTRONIC GMBH / epr

get social
Mehr zum Thema Sicherheit



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial - Gewinnspiel