Sicherheit meets Design

Wir kommen von der Arbeit nach Hause, reißen Fenster und Türen zum Durchlüften auf, werfen Handy, Brieftasche und Schlüssel auf den Wohnzimmertisch und gehen nach oben ins Schlafzimmer, um Business- gegen Freizeitoutfit zu tauschen – ein Szenario, das fast jeder kennt.
get social
Im Regal integrierter Tresor
Durch ihre kompakten Abmessungen können Tresore in Möbeln wie Schränken und Schreibtischen verbaut werden und passen sich somit optimal dem Raumbild und der Einrichtung an. Foto: HLC / BASI
Doch dann der Schock beim Wiederbetreten des Wohnzimmers: Der Tisch ist plötzlich leer, Handy und Co sind weg. Langfingern reichen leider nur ein paar unachtsame Minuten, um solche beliebten Diebesgüter im Handumdrehen zu entwenden. Damit diese Situation nicht zur Realität wird, sollten wertvolle Gegenstände stets sicher verwahrt werden. 
 
Tresore als Blickfang im Wohnraum
Erhältlich in unterschiedlichen Farben ist ein Tresor ein echter Blickfang und wertet den Raum optisch auf. Foto: HLC / BASI
Gut beraten ist man beim Thema Wertschutz mit hochwertigen Tresoren. Dazu gibt es eine breite Palette ausgereifter Produkte rund um den Schutz von Heim und Familie. Eine attraktive Option sind Elektronik-Möbel-Tresore, die mit einer Vielfalt von verschiedenen Gestaltungskombinationen die Komponenten Design und Sicherheit optimal zu verbinden wissen. Verfügbar in mehreren Größen und verschiedenen Farben ist so ein Tresor ein echter Blickfang.
 
Tresor mit Fingerprint oder Zahlen-Code
Tresore sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich: Zur Auswahl stehen mehrere Größen, variierende Verriegelungs-Optionen (Fingerprint oder Zahlen-Code) und unterschiedliche Farben. Foto: HLC / BASI
Gleichzeitig kann er durch seine kompakten Abmessungen aber auch unauffällig in Möbeln wie Schränken und Schreibtischen verbaut werden, ohne dabei das Raumbild zu stören, und eignet sich daher sowohl für Wohnung und Haus als auch das Büro. Die Entsperrung des Elektronikschlosses erfolgt je nach Modellauswahl entweder via Zahlencode oder Fingerprint. Um auf Nummer sicher zu gehen, verfügen Tresore aber auch über Notschlüssel sowie eine Notstromversorgung.

Mit einer zusätzlichen Vorrichtung für die Wandbefestigung, einer Doppelbolzen-Verriegelung sowie einer Alarmfunktion, die bei dreimaliger Fehleingabe oder Erschütterung aktiviert wird, bieten Tresore somit optimalen Schutz für jegliche Wertgegenstände wie Smartphone, Geld, Schmuck oder wichtige Dokumente.

Quelle11.12.2019
BASI GmbH

get social
Mehr zum Thema Sicherheit



Impressum - Datenschutz - AGB
MedienTeam Verlag GmbH & Co. KG - Hitdorfer Str. 35 - D-40764 Langenfeld
Häuser - Hausbau - Ausbau - Technik - Draußen - Wohnen - News - Spezial